Dreisterne-Legende Dieter Müller ruft zum nächsten Koch des Jahres!

Die Karten werden neu gemischt – der renommierte Live-Wettbewerb Koch des Jahres startet in die sechste Runde. Ab sofort können sich Profiköche aus der D-A-CH-Region und Südtirol für das erste Vorfinale bewerben, das am 18. Mai 2020 in Stuttgart stattfinden wird. Es erwarten die BewerberInnen neue Challenges, die ihr fachliches Können und ihre Kreativität auf die Probe stellen werden. Bewerbungsschluss ist der 18. März 2020.

Die kulinarische Reise beginnt – den Anfang macht die schwäbische Hauptstadt 

Neue Talente, neue Challenges, neue Orte, neues Design – die neue Auflage Koch des Jahres beginnt und es wird spannend! In insgesamt drei Vorfinalen über den Zeitraum von zwei Jahren sucht das renommierte Live-Format den Koch des Jahres 2021. Unterstützt wird der Wettbewerb von bekannten Koryphäen wie Torsten Michel (Schwarzwaldstube***, Baiersbronn), Nils Henkel (Schwarzenstein**, Geisenheim-Johannisberg), Clemens Rambichler (Sonnora***, Dreis) oder Andreas Krolik (LaFleur**, Frankfurt), die unter der Schirmherrschaft der Dreisternelegende Dieter Müller ihre Expertise als Juroren zur Verfügung stellen. Der Startschuss für die neue Auflage fällt in der schwäbischen Hauptstadt Stuttgart. Dort findet am 18. Mai 2020 in der Exometa Phoenixhalle im Römerkastell das erste Vorfinale statt. Auch der Termin für das zweite Vorfinale steht bereits – dieses ist für den 16. November 2020 angesetzt. 

 BewerberInnen gesucht! Wer sind die Pioniere und Sterneköche von morgen?

Für das 1. Vorfinale können sich ab sofort alle Kochprofis aus der D-A-CH-Region und Südtirol bewerben, die ihr Talent unter Beweis stellen und sich einen Namen machen wollen. Eine Entscheidung, die für die Talente einen großen Karrieresprung bedeutet, mit dem sie in die Fußstapfen bekannter Kochgrößen wie Sebastian Frank (Horvath**, Berlin), Christian Sturm-Willms (Yunico*, Bonn) und Tristan Brandt (Opus V**, Mannheim) treten werden.

Der Bewerbungsprozess verläuft in zwei Schritten. Nachdem man sich unverbindlich über das Onlineformular auf www.kochdesjahres.de  für ein Vorfinale angemeldet hat, gilt es ein eigens für den Wettbewerb entwickeltes Drei-Gang-Menü (Vorspeise, Hauptgang, Dessert) mit Rezept einzureichen. Der Wareneinsatz darf dabei pro Menü einen Wert von 16 €/30 CHF nicht überschreiten. Bewerbungsschluss ist der 18. März 2020. 

Besondere Herausforderung für die Bewerber – Die Challenges 

 Für jedes Vorfinale gibt es bestimmte Challenges, die bei der Menükreation zu berücksichtigen sind. Diese schaffen eine Leitlinie für die Menüs und ermöglichen eine bessere Vergleichbarkeit der Leistungen.

Die Challenges für das 1. Vorfinale sind:

Vorspeise: weißer Spargel | Austern | Hippo Tops

Hauptgang: vegetarisch (auch vegan möglich)

Dessert: Rhabarber | Buchweizen | CARANOA Valrhona

Wer es letztendlich in das erste Vorfinale geschafft hat, wird Anfang April mitgeteilt. Für die sechs Auserkorenen heißt es dann Mitte Mai in Stuttgart „An die Töpfe, fertig, los“,  wenn sie mit ihrem Menü den mit namhaften Sterneköchen besetzten Jurytisch überzeugen müssen. 

Mehr Austausch und Gemeinschaft

Neben dem Live-Wettbewerb sollen in dieser Auflage auch Workshops und Podiumsdiskussionen mit in den Vordergrund rücken. Damit möchte Veranstalterin Nuria Roig mehr Impulse liefern und den gegenseitigen Austausch fördern. „Wir wollen unsere Plattform dafür nutzen, die Gastronomiebranche voranzutreiben und ich bin überzeugt, dass uns dies nur in Gemeinschaft gelingen wird.“

Alle weiteren Informationen und Teilnahmebedingungen gibt es unter www.kochdesjahres.de.

Hintergrundinformationen über den Wettbewerb 

Als Live-Wettbewerb mit umfassendem Rahmenprogramm ist das Networking-Event Koch des Jahres eine Ideenschmiede für neue Konzepte, die die Gastronomie-Branche bewegen. Veranstalter ist die spanische Unternehmensgruppe Grupo Caterdata S.L. mit Sitz in Barcelona (ES) und Freiburg (DE).            Der Wettbewerb richtet sich an Profi-Köche aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. In drei Vorfinalen kürt eine Jury internationaler Spitzengastronomen je zwei Finalisten. Die Teilnehmer müssen innerhalb von sieben Stunden (Sonntag: 2 Stunden Mise en Place, Montag: 5 Stunden Wettbewerbszeit) ein Dreigang-Menü für 7 Personen mit einem Warenwert von max. 16€ pro Person präsentieren. Im Oktober 2021 treten die jeweils sechs Finalisten auf der weltweit größten Ernährungsmesse Anuga in Köln gegeneinander an, um den prestigeträchtigen Titel Koch des Jahres, Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro sowie zahlreiche durch die Sponsoren vergebenen Sonderpreise zu gewinnen.


2020-01-23 10:46
Neuesten nachrichten aus Aktuelle Nachrichten Online
2020-07-26 08:33 Mit dem Fahrrad rund um das Saarland
Neuesten nachrichten aus Germany
heute 10:43 Öl Ölpreise geben etwas nach
heute 10:43 Industriekonzern Thyssenkrupp schließt Verkauf von Aufzugssparte ab
heute 10:43 Öffnung der Schulen in Hamburg : Gefährlicher Mief
heute 10:43 Radsport nach der Coronapause : Mit Spaß durch den Staub
heute 10:34 Kretschmann kritisiert „Sprachpolizisten“ und warnt vor „Tugendterror“
heute 10:22 Schneller als China und die USA : Hat Russland den Corona-Impfstoff schon?
heute 10:22 Geburt der deutschen Nation : Dresden erinnert an den deutsch-französischen Krieg 1870/1871
heute 10:22 Gutachten zur Gehaltsobergrenze im Fußball : Wo ein Wille ist, kann auch ein Salary Cap möglich sein
heute 10:22 Letter of Intent verabschiedet : Mehrere Karstadt-Häuser in Berlin sollen vor dem Aus gerettet werden
heute 10:22 Nach dem Lompscher-Rücktritt : Bei den Linken beginnt die Nachfolgesuche
heute 10:22 Unterricht beginnt in einer Woche : Gewerkschaft kritisiert „viel zu wenig“ Corona-Tests an Brandenburgs Schulen
heute 10:19 HSBC warnt vor hohen Kreditausfällen – Gewinn bricht um 82 Prozent ein
heute 10:19 Großaktionär Cerberus hat eigene Kandidaten für Posten des Commerzbank-Aufsichtsratschefs
heute 10:19 Dax startet freundlicher – Siemens Healthineers verliert mehr als fünf Prozent
heute 10:19 MTU Aero verbucht herbe Einbrüche wegen Coronakrise
heute 10:19 Ölpreise geben etwas nach
heute 10:19 Vielfalt braucht Führung
heute 10:19 Dax startet freundlicher – Siemens Healthineers verliert mehr als fünf Prozent
heute 10:19 Großaktionär Cerberus hat eigene Kandidaten für Posten des Commerzbank-Aufsichtsratschefs
heute 10:13 Roma-Gedenktag: "Faschismus kommt in Friedenszeiten an die Macht"
heute 10:04 Krise in Haiti Warnung vor der "maximalen Katastrophe"
heute 10:04 Corona-Pandemie Spahn will Pflichttest im Abreiseland
heute 10:04 Mini-Tröpfchen Aerosole - Hindernisse für den Schulstart?
heute 09:40 Reaktionen auf Coronademo in Berlin : „Gefahr für die Allgemeinheit“
heute 09:19 Schneller als die USA : Hat Russland den Covid-19-Impfstoff schon?
heute 09:19 Akademie für Alte Musik spielt wieder : Wie ein Berliner Orchester durch die Coronakrise kam
heute 09:19 Zum 70. Geburtstag von Waldemar Cierpinski : Zwei Olympiasiege und drei legendäre Reportersätze
heute 09:19 Unsinn ist die größte Waffe des US-Präsidenten : Donald Trump wird abgewählt? Freut euch nicht zu früh!
heute 09:19 Regierung will im September beraten : Gibt es nun doch eine Studie zu Rassismus bei der Polizei?
heute 09:19 „Erzähl mal weiter“ : Die Checkpoint-Fortsetzungsgeschichte mit Berit Glanz
heute 09:19 Corona-Ärger in KLM-Maschine : Maskenverweigerer wird auf Ibiza-Flug k.o. geschlagen
heute 09:19 Coronavirus in der Region : Gewerkschaft kritisiert "viel zu wenig" Corona-Tests an Brandenburgs Schulen
heute 09:19 Wegen falsch abgerechneter Bezüge : Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher tritt zurück
heute 09:19 Heidfeld: Hamilton der beste Fahrer
heute 09:19 Verletzungsdrama um NBA-Star
heute 09:19 Mavs verlieren trotz Doncic-Gala
heute 09:19 Celtics zittern sich zum Sieg
heute 09:19 Vettels fauler Ferrari gibt Rätsel auf
heute 09:16 Großaktionär Cerberus hat eigene Kandidaten für Posten des Commerzbank-Aufsichtsratschefs
heute 09:16 Trumps Attacke auf Tiktok ist durchschaubarer Populismus
heute 09:16 Großaktionär Cerberus hat eigene Kandidaten für Posten des Commerzbank-Aufsichtsratschefs
heute 09:16 Geldwäsche-Verdacht bei Wirecard – Taskforce soll Vorwürfe prüfen
heute 09:01 Konsequenzen nach Anti-Corona-Demo gefordert
heute 09:01 Coronavirus US-Notenbanker fordert "harten Lockdown"
heute 08:37 Britische Großbank HSBC befürchtet 2020 Kreditausfälle von bis zu 13 Milliarden Dollar
heute 08:37 Euro/Dollar Euro-Kurs legt nach Höhenflug Verschnaufpause ein
heute 08:37 Ifo-Umfrage Corona sorgt für Digitalisierungsschub
heute 08:37 Die Wahrheit : Auf der Seidenspur
heute 08:37 Doku über rechten Terror : Vermeintliche Einzeltäter
heute 08:37 Polen wagt den Ausstieg : PiS plant Abschied von der Kohle
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook