Funkmasten in Flammen Das Gefährlichste an 5G

Liebe Leser,Proteste gegen den neuen Mobilfunkstandard 5G gibt es schon länger. In der Coronakrise wurde nun die nächste Eskalationsstufe erreicht: mit brennenden Funkmasten in Großbritannien.

SPIEGEL

Liebe Leser,

Proteste gegen den neuen Mobilfunkstandard 5G gibt es schon länger. In der Coronakrise wurde nun die nächste Eskalationsstufe erreicht: mit brennenden Funkmasten in Großbritannien.

In Zeiten, in denen vieles neu, anders oder unklar ist, haben Verschwörungstheorien Hochkonjunktur - mit teils gefährlichen Folgen. Wie die BBC und "The Verge" berichten, standen in Großbritannien in jüngster Zeit sieben Mobilfunkmasten in Flammen, unter anderem in...
quelle: Der Spiegel

2020-04-07 03:55
Neuesten nachrichten aus Der Spiegel
Neuesten nachrichten aus Germany
heute 04:25 Sicherheitsgesetz Hongkonger Medienmogul festgenommen
heute 04:01 Hongkonger Medienmogul festgenommen
heute 04:01 Die Rekordjagd von Adidas ist vorbei
heute 03:49 Washington D.C. Blutiges Ende einer Straßenparty
heute 02:46 Coronavirus-Pandemie ++ Anzeigepflicht vor Reise ins Risikogebiet? ++
heute 01:58 Corona-Fall bei Stöger-Klub
heute 01:58 Berthold verteidigt umstrittene Rede
heute 01:58 Stimmen: Goretzka foppt Lewandowski
heute 01:58 Bradl wird Letzter in der MotoGP
heute 01:58 WWE-Star war ein Schwerverbrecher
heute 01:58 Bonga glänzt bei Wizards-Pleite
heute 01:58 Da Costa ist neuer Formel-E-Champion
heute 01:58 Mihambo ohne Probleme zum Titel
heute 01:43 Griechenland Tote bei Überschwemmungen auf Euböa
heute 01:43 Präsidentenwahl in Belarus Polizei geht gegen Demonstranten vor
heute 00:55 Manipulationsvorwürfe bei Wahl in Belarus : Prognose sieht Lukaschenko als Sieger – Rivalin erkennt Wahlergebnis nicht an
heute 00:55 Auch Elvedi bekennt sich zu Gladbach
heute 00:55 Kovac will Schalke-Star McKennie
heute 00:55 Willian verabschiedet sich emotional
heute 00:55 Arsenal-Keeper droht Abgang an
heute 00:55 Warum Hülkenbergs Märchen ausblieb
heute 00:55 Vettel legt im Ferrari-Zoff nach
heute 00:55 Bottas knöpft sich Mercedes vor
heute 00:55 Hofmann lobt Bradl für Comeback
heute 00:55 Union-Coach spricht Klartext zu Kruse
heute 00:55 Riskiert FCA Bruch mit den Fans?
heute 00:55 Neuer: Trotz Patzer Welttorhüter!
heute 23:43 Kommentar: Nicht verzagen, Deutschland und USA!
heute 23:43 Blutige Attacke im Niger
heute 23:37 Linken-Chefin Kipping im Interview "Wir brauchen eine Regierungsalternative zur CDU"
heute 23:13 21.08.2020: GlobaLE: Staßfurt - Windhoek (BRD, Namibia 1991)
gestern 22:49 Weitere Proteste in Beirut : Zweites Regierungsmitglied im Libanon zurückgetreten
gestern 22:49 Manipulationsvorwürfe bei Wahl in Belorus : Prognose sieht Lukaschenko als Sieger – Rivalin erkennt Wahlergebnis nicht an
gestern 22:49 Die Oberpfalz und die Furcht vor dem Abzug der US-Armee : Wo die deutsch-amerikanische Freundschaft noch funktioniert
gestern 22:46 Lukaschenko gewinnt wohl deutlich – Ausschreitungen in mehreren Städten
gestern 21:46 Warnung des Wetterdiensts : Erst heiße 36 Grad – dann Gewitter über Berlin
gestern 21:46 Manipulationsvorwürfe bei Wahl in Belorus : Prognosen sehen Lukaschenko als Sieger – Rivalin erkennt Wahlergebnis nicht an
gestern 21:46 Nach der Katastrophe in Beirut : Libanesen nehmen ihr Schicksal selber in die Hand
gestern 21:46 Wie Verstappen Mercedes entzauberte
gestern 21:46 Saftige Geldstrafe für Warriors-Star
gestern 21:46 Milliardär attackiert Ferrari und Co.
gestern 21:46 Lampard mit Transferansage
gestern 21:46 Sanchos England-Party: BVB reagiert
gestern 21:43 Lukaschenko gewinnt wohl deutlich – Gegenkandidatin erkennt Niederlage nicht an
gestern 21:37 Lukaschenko bleibt wohl an der Macht
gestern 21:31 Libanon-Geberkonferenz sammelt über 250 Millionen Euro ein
gestern 20:43 Esken im ARD-„Sommerinterview“ : SPD-Chefin schließt Koalition unter grüner Kanzlerschaft nicht aus
gestern 20:43 Meldungen aus Berlin und Brandenburg : Autofahrer bei Unfall in Wandlitz ums Leben gekommen
gestern 20:43 Coronavirus in Berlin : Fan-Rückkehr in Stadien hat für die Gesundheitssenatorin keine Priorität
gestern 20:43 Geberkonferenz nach Explosionen in Beirut : Über 250 Millionen Euro Soforthilfe für Libanon
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook