Prof. Dr. Karin Kaiser gewinnt Prozess gegen Hochschule Niederrhein

Großes Lob vom Hochschulpräsidenten für die Professorin.

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat heute nach mündlicher Verhandlung die fristlose Kündigung der Hochschule Niederrhein aufgehoben. „Ich habe mich natürlich sehr über diese Entscheidung des Gerichts gefreut, da ich immer gern an der Hochschule Niederrhein tätig gewesen bin“, sagt Prof. Dr. Karin Kaiser. „Ebenso habe ich mich auch über das große Lob des Präsidenten vor einigen Wochen gefreut. Herr Professor von Grünberg sagte nämlich, dass ich eine sehr gute Professorin sei. Dies ist eine ausgezeichnete Basis, um in der Zukunft wieder erfolgreich zusammenarbeiten zu können. Ich habe auch Herrn Professor von Grünberg gleich nach der mündlichen Verhandlung gesagt, dass ich gern für weitere Gespräche zur Verfügung stehe. Wir haben uns dann mit Handschlag verabschiedet und ich sehe die zukünftige Entwicklung sehr positiv.

Inhaltlich sind aber noch einige Klarstellungen notwendig, da offenkundig die heutige Pressemitteilung vom Referat Hochschulkommunikation der Hochschule Niederrhein zu der Gerichtsentscheidung zu schnell herausgegeben worden ist.

Falsch ist die darin enthaltene Aussage: „Wegen überwiegend formaler Fehler bleibt die Kündigung der Professorin Karin Kaiser durch die Hochschule Niederrhein unwirksam.“ Richtigerweise hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf gesagt: „Die Vorwürfe der Hochschule Niederrhein rechtfertigen keine Kündigung.“

Auch die folgende Aussage in der Pressemitteilung des Referats Hochschulkommunikation ist inhaltlich nicht richtig: „Im Wintersemester 2016/17 hatte sie eine Person mit der Korrektur ihrer Klausuren beauftragt. Laut Dienstvertrag hätte sie selbst die Klausuren korrigieren müssen. Dies wurde von der Hochschule abgemahnt.“ Tatsächlich habe ich im Wintersemester 2016/17 den Korrekturassistenten mit der Korrektur meiner Klausuren beauftragt, der dies auch schon in den vorangegangenen Semestern gemacht hatte und was immer von der Hochschule Niederrhein bezahlt worden war. Diesmal verweigerte die Hochschule die Bezahlung des Korrekturassistenten, weil mir für die Einreichung des Beantragungsformulars im Gegensatz zu den anderen Professoren nur ein Tag zugestanden worden war und ich krankheitsbedingt diese Tagesfrist um einen Tag überschritten hatte. Die Beauftragung des Korrekturassistenten durch mich wurde dann von der Hochschule abgemahnt.

Falsch ist auch die folgende Aussage in der Pressemitteilung des Referats Hochschulkommunikation: „Im Folgejahr erschien sie trotz mehrmaliger Aufforderung und Ermahnung mindestens dreimal nicht zu einer ihrer Vorlesungen. Wieder schickte sie eine andere Person als Ersatz. Erhebliche Lehrausfälle waren die Folge.“ Tatsächlich habe ich im Wintersemester 2017/18 mit dem Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften vereinbart, dass ich aufgrund meiner Überstunden die Veranstaltung „Internationale Rechnungslegung nach IAS/IFRS“ nicht allein durchführen, sondern mir diese mit einem Lehrbeauftragten teilen würde. Als der Lehrbeauftragte dann eine Veranstaltung hielt und die Hochschule den ihr vorliegenden Vertrag noch nicht unterschrieben hatte, machte sie dies mir zum Vorwurf. Eine andere Veranstaltung konnte ich aufgrund einer Erkrankung nicht durchführen. Die Hochschule bezweifelte die von mir vorgelegte, ärztlich ausgestellte Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung und warf mir eine Täuschung vor.“ 


2019-01-24 09:47
Neuesten nachrichten aus Aktuelle Nachrichten Online
Neuesten nachrichten aus Germany
heute 05:19 Asiens Märkte reagieren erleichtert über Fortschritt bei Handelsgesprächen
heute 05:19 Industrie wehrt sich gegen Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien
heute 05:19 Bundesinnenministerium sieht Reichsbürger-Bezüge zur AfD
heute 05:19 Industrie wehrt sich gegen Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien
heute 05:05 Auto Welthandel USA Deutschland Europa Bedrohen EU-Autos die Sicherheit der USA?
heute 05:05 Notfälle RHEIN-MAIN Deutschland Hessen Handgranate auf Autobahnraststätte in Hessen gefunden
heute 05:05 Motorsport Formel 1 Testfahrten Spanien Testfahrten der Formel 1: Vettel steuert neuen Ferrari
heute 05:05 Wahlen Parteien SPD Steuern #ep2019 Deutschland Europa SPD-Spitze will Europawahlprogramm beschließen
heute 05:04 Zwei Festnahmen Angriff auf Smollett inszeniert?
heute 05:04 Strafzölle auf EU-Autos drohen US-Handelsministerium hält Bericht geheim
heute 05:04 Schwedin stoppt Flug Aufstehen gegen Abschiebung
heute 05:04 Urteil im "Fall Ersson" erwartet Bußgeld, Haft oder Freispruch?
heute 05:04 Nach Missbrauchsvorwürfen Papst nimmt Rücktritt von US-Kardinal an
heute 05:04 Vor Anti-Missbrauchskonferenz Woche der Wahrheit im Vatikan
heute 04:16 Verkehrsminister Scheuer will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
heute 04:16 Cum-Ex-Whistleblower Seith in der Schweiz wegen Wirtschaftsspionage angeklagt
heute 04:01 Prozesse Kriminalität Parteien AfD Sachsen Deutschland Meineid-Prozess gegen Frauke Petry beginnt in Dresden
heute 04:01 Arbeitslosigkeit Arbeitsmarkt Soziales Deutschland Mehr Mittel für Verwaltung der Jobcenter verschoben
heute 04:01 Buntes USA Häftling nutzt «Fachkenntnisse» zur Rettung eines Mädchens
heute 04:01 Leute Medien Prozesse Nordrhein-Westfalen Deutschland Fotograf und Kameramann wegen Grönemeyer-Video vor Gericht
heute 04:01 Wetter Deutschland Örtlich über 20 Grad mitten im Februar
heute 04:01 Säumige Väter Staat kann Unterhaltsvorschuss kaum zurückholen
heute 04:01 WDR-History-App Zeitzeugen des Weltkriegs im Wohnzimmer
heute 04:01 Bilanz Was von der Sicherheitskonferenz bleibt
heute 03:01 Gegen den Extremismus hinter Gittern
heute 03:01 Schwarz-Rot-Gold: Farben der Freiheit
heute 02:59 Auto Welthandel #msc2019 USA Deutschland EU Söder kritisiert drohende US-Zölle
heute 02:59 EU International Außenpolitik Europa Ukraine Syrien Venezuela Außenminister beraten über Entwicklungen im Syrien-Konflikt
heute 02:58 Nützliche Fachkenntnisse Autoknacker befreit Mädchen
heute 02:58 Krieg im Jemen Konfliktparteien vereinbaren Truppenabzüge
heute 02:10 Bundeswehr-Konvoi von malischen Soldaten beschossen
heute 01:56 Unfälle Musik Serbien Deutschland Serbien trauert um Sänger Saulic
heute 01:56 Soziales Familie Gesellschaft Deutschland Staat kann Unterhaltsvorschuss nur selten zurückholen
heute 01:55 Talk bei Anne Will Es muss auch ohne die USA gehen
heute 01:52 Auftritt beim Karneval Kramp-Karrenbauer bleibt "Putzfrau Gretl" treu
heute 01:52 Krieg im Jemen Konfliktparteien einig über erste Truppenabzüge
heute 01:07 Maas hält Trumps Forderung zu IS-Kämpfern für kaum realisierbar
heute 00:55 Milliarden-Deals des saudischen Kronprinzen in Pakistan
heute 00:55 Eklat vor Treffen der Visegrad-Staaten in Jerusalem
heute 00:52 Bahn Unfälle Verkehr Schweiz Deutschland ICE aus Deutschland mit 240 Menschen in Basel entgleist
heute 00:52 Bundestag Diäten Deutschland «Bild»: Bundestagsdiäten steigen wohl um drei Prozent
heute 00:52 Reisende evakuiert ICE aus Berlin in Basel entgleist
heute 00:52 WM-Generalprobe geglückt Deutsche Biathlon Mixed-Staffeln überzeugen
heute 00:52 Die Putzfrau von der CDU Närrische Kramp-Karrenbauer teilt aus
heute 00:10 Kramer: Özil spielt "mutig"
heute 00:10 Pulisic fällt wohl länger aus
heute 00:10 DSV mit nächstem Podestplatz
heute 00:10 Spielabbruch nach Rassismus-Eklat
heute 00:10 Mbappes Traumtor rettet PSG-Sieg
heute 00:10 Die gefürchtetste Beraterin Europas
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook