Schwacher Quartalsstart für Industrie und Export : Deutsche Wirtschaft muss sich auf härtere Zeiten einstellen

Wiesbaden Der deutschen Wirtschaft bläst heftiger Gegenwind in die Bücher. Internationale Handelskonflikte und die Abkühlung der Weltwirtschaft haben den Exporteuren den Start ins zweite Quartal verdorben. Zudem schrumpfte die Industrieproduktion im April.

„Die Auswirkungen der globalen Unruhe – nicht nur in der Politik allgemein, aber vor allem in der Handelspolitik – bekommen wir nun zu spüren“, erläuterte Holger Bingmann, Präsident des Außenhandelsverbandes (BGA) am Freitag. Die Deutsche Bundesbank senkte ihre Konjunkturprognose für dieses Jahr deutlich.

Zwar stütze der private Konsum nach wie vor die Konjunktur, die Industrie leide jedoch unter dem schleppenden Export, erklärte die Notenbank. Sie rechnet für dieses...
quelle: Rheinische Post

2019-06-07 21:50
Neuesten nachrichten aus Rheinische Post
Neuesten nachrichten aus Germany
heute 00:58 Der Iran trotzt dem Druck wegen "Stena Impero"
heute 00:43 Trump legt erneut gegen Abgeordnete nach: „Lieben unser Land nicht“
heute 00:43 Kushner will in Nahost für umstrittenen Palästinenser-Plan werben
heute 00:43 Selenskis Partei erringt Erdrutschsieg – aber die Folgen sind unklar
heute 00:43 Veraltete Software, fehlende Infrastruktur: Der Digitalisierungsrückstand bei der Rente ist immens
heute 00:10 Bundesagentur für Arbeit Projekt für Langszeitsarbeitslose funktioniert
heute 00:10 Festsetzung der "Stena Impero" Alle Besatzungsmitglieder "wohlauf"
heute 00:10 GroKo-Streit um Verteidigung "Keine Aufrüstung nach Wünschen Trumps"
heute 00:10 40 Jahre Revolution in Nicaragua Die Kinder der Sandinisten lehnen sich auf
heute 00:10 Mindestens 20 Verletzte Portugal kämpft gegen Waldbrände
heute 00:10 Weitere Massenproteste Hongkong kommt nicht zur Ruhe
heute 00:10 Demonstrationen in Hongkong "Das ist ein Aufruhr"
heute 00:10 Vor Griechenland Kreuzfahrtschiff nimmt 111 Migranten auf
heute 00:10 Streit um Johnson Boris - Allein zu Haus
heute 00:10 Oberhauswahl Japans Regierungspartei vor deutlichem Sieg
heute 00:10 Festgesetzter Tanker Großbritannien prüft Optionen gegen den Iran
heute 00:10 Richtungsstreit in der Partei AfD-Spitze erhöht Druck auf Höcke-Flügel
heute 00:10 Kramp-Karrenbauers Rüstungspläne Erste Duftmarke, erster Widerspruch
heute 00:10 Forderung von Grünen-Chef Flüge teurer, Bahntickets günstiger
heute 00:10 Lindner im ARD-Sommerinterview "Wir wollen keine Verzichtsgesellschaft"
heute 00:10 Parlamentswahl in der Ukraine Kein Stein mehr auf dem anderen
heute 00:10 Parlamentswahl in Ukraine Selenskyjs Partei gewinnt laut Prognose
heute 00:10 Langsame Heilung
heute 00:10 »Entweder du akzeptierst, oder der Staat richtet sich gegen dich«
heute 00:10 Aus Leserbriefen an die Redaktion
heute 00:10 Razzia gegen Berliner Hausprojekt
heute 00:10 Hübsche Bogenlampe
heute 00:10 Neu erschienen
heute 00:10 Populärer Dienst
heute 00:10 Nachschlag: Nicht vergessen
heute 00:10 Das Sterben der anderen
heute 00:10 Plastic Fantastic
heute 00:10 Reaktionäre Neuordnung
heute 00:10 Zugeständnisse im Streit mit USA
heute 00:10 Latinos im Fadenkreuz
heute 00:10 »Das meiste Geld landet bei großen Betrieben«
heute 00:10 40 Jahre sandinistische Revolution
heute 00:10 »Also dann, in Lampedusa«
heute 00:10 »Krieg und Gewalt gezielt verharmlost«
heute 00:10 Bunt, aber farblos
heute 00:10 »In der Sprache unterscheidet sich dieser Vertrag«
heute 00:10 Klare Kante
heute 00:10 Wirkt wie ABM für alle
heute 00:10 Schnittmengen gesucht
heute 00:10 Totalitäre Verheerungen
heute 00:10 Auf Kollisionskurs
heute 00:07 Heftige Unwetter über NRW
heute 00:07 Mann sticht auf Baby ein und springt in den Tod
heute 00:07 Frau vor Zug gestoßen und getötet - Mordverdächtiger in U-Haft
heute 00:07 Lufthansa nimmt Flüge nach Kairo wieder auf - British Airways nicht
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook