Starke Bande: Nachbarschaften gewinnen „Oskar“

Von der Dorf-Hochschule über den Gemeinschaftsgarten mit Kulturprogramm bis zum Kauf einer leerstehenden Immobilie für die Allgemeinheit – die Jury des Netzwerk Nachbarschaft hat wieder mutige und ambitionierte Projekte von Nachbarn für Nachbarn ausgezeichnet. Prämiert werden 30 Aktionen, sieben davon mit dem Nachbar-Oskar.

125.000 Menschen aus ganz Deutschland und Österreich legten sich mächtig für den Nachbar-Oskar ins Zeug. Am Start: Willkommensinitiativen, Mehrgenerationen-Projekte, Umwelt- und Begrünungsaktionen, Kulturveranstaltungen, Straßen- und Hoffeste. „Die Projekte beeindruckten die Jury durch Einfallsreichtum, soziale Vielfalt und zupackendes Engagement“, sagt Erdtrud Mühlens, die Gründerin des Netzwerks. „Das ist absolut nachahmenswert!“ Der mit jeweils 500 Euro dotierte und von dem Künstler Janosch gestaltete Nachbar-Oskar sowie zahlreiche Preise und Urkunden stärken die Initiativen und sollen dazu ermutigen, das Engagement auszubauen.

Vorbild für viele: die Sieger-Projekte

Der „ANNALINDE Gemeinschaftsgarten“ in Leipzig wird von rund 60 AnwohnerInnen betrieben. Bei dem urbanen Landwirtschaftsprojekt eignen sich die Teilnehmer alte Kulturtechniken an und entwickeln gemeinsam zukunftsfähige Formen städtischen Lebens. 30 Nachbarn aus dem rheinland-pfälzischen Rockenhausen gründeten die „Börse Nachbarschaftshilfe“, die Eingesessene und zugewanderte NachbarInnen zusammenbringt und gegenseitige Hilfe erfolgreich vernetzt. Im fränkischen Erlangen organisieren sich Nachbarn im „Zentrum für Alleinerziehende“ und bauen dort ein Netzwerk für Alleinerziehende und Familien aus. Der „Heimatverein Bavenhausen“ aus Nordrhein-Westfalen realisierte in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule eine „Dorf-Hochschule“, deren kostenlosen Kurse von den Dorfbewohnern mit Begeisterung aufgenommen werden. Als interkulturelles Projekt punktet die Initiative „SonntagsDialoge e.V.“ aus Lübeck. Sie organisiert regelmäßige Begegnungen von NachbarInnen aller Altersgruppen mit Angeboten wie PC-Training oder einer Fahrradwerkstatt. Die Initiative „RISK“ aus Bremerhaven will stadtplanerische Entscheidungen nicht den Investoren überlassen. Die Aktiven erwarben einen leerstehenden Altbau, den sie als „Haus der Kreativität“ allen Nachbarn und Künstlern für Aktionen öffnen. Ein Oskar geht nach Österreich. Hier gewinnen die Wiener NachbarInnen vom „Krongarten“ die Auszeichnung für ihr Urban Gardening Projekt. Die Akteure engagieren sich für die Begrünung und Belebung von Parkplätzen und gelten als Vorreiter für viele Aktionen im öffentlichen Raum.

Sonderpreis „Bildschöne Nachbarschaft“

Mit dem Sonderpreis „Bildschöne Nachbarschaft“ prämiert Netzwerk Nachbarschaft in diesem Jahr erstmals Bilder und Filme über das Leben in Nachbarschaften. Der Verein "win e.V." gewinnt den Preis für ein knallbuntes Bild, auf dem besondere und bekannt Orte Langenhagens in weihnachtlicher Atmosphäre verewigt sind. Die Initiative „mog61 - Miteinander ohne Grenzen e.V.“ aus Berlin wird von der Jury für ihren Film über ihr Kreuzberger Straßenfest ausgezeichnet. Menschen verschiedener Kulturen machen hier gemeinsame Sache und feiern ihre Erfolge – so geht Nachbarschaft!

Alle Sieger-Projekte werden auf der Website von Netzwerk Nachbarschaft vorgestellt.

(3.256 Zeichen)

Netzwerk Nachbarschaft wurde 2004 als Community für Nachbarschaften gegründet, die ein generationengerechtes, multikulturelles und familienfreundliches Miteinander in ihrem Wohnumfeld aktiv fördern. Heute umfasst das Netzwerk 2.800 Nachbarschafts-Initiativen. Alljährlich zeichnet die Jury von Netzwerk Nachbarschaft wegweisende Projekte von und für NachbarInnen aus und berät deren nachhaltigen Ausbau. Netzwerk Nachbarschaft steht unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey. Alle Landessozialminister unterstützen das Netzwerk als Paten.

* Nutzungsbedingungen für das Bild
Netzwerk Nachbarschaft gewährt Ihnen das nicht exklusive und nicht übertragbare Recht, das Bild in dieser Pressemitteilung zu nutzen. Die Bildquelle "Janosch/Netzwerk Nachbarschaft" ist bei jeder Verwendung zu nennen. Das Nutzungsrecht ist zeitlich auf ein Jahr beschränkt. Netzwerk Nachbarschaft behält sich das Recht vor, aus wichtigem Grund das Nutzungsrecht zu widerrufen.


2018-12-03 15:49
Neuesten nachrichten aus Aktuelle Nachrichten Online
Neuesten nachrichten aus Germany
heute 17:02 Schönheitswettbewerb : Transfrau Angela Ponce könnte Miss Universe werden
heute 17:02 Europäischer Filmpreis: "Cold War" siegt : Schutzräume vor der Zwietracht
heute 17:02 Houellebecq über Trump : Der nützliche Idiot
heute 17:02 MEDIA Lab : Innovation, nicht nur Technik
heute 17:02 ZDF-Komödie "Extraklasse" : Was Schule macht
heute 17:02 Angst vorm Chaos : Deutsche Firmen fürchten harten Brexit
heute 17:02 "FlixBus"-Reise nach Düsseldorf : Eine Tote und 44 Verletzte bei Busunglück in der Schweiz
heute 17:02 USA : Schießen im Sportunterricht
heute 17:02 Debatte im Skirennsport : Immer am Limit – mit Airbag und ohne
heute 17:02 UN-Flüchtlingspakt : „Die Zusagen werden freiwillig sein"
heute 17:02 Weltklimakonferenz in Kattowitz : Die Weltklimapolitik gibt sich Regeln
heute 17:02 166.000 Anträge : Zahl der Asylbewerber bleibt 2018 unter der Obergrenze
heute 17:02 Martenstein über Nahles, AKK, Merz : Berufspolitiker sind das Problem der Politik
heute 16:36 So holt dieser BVB auch die Schale
heute 16:36 Belgien erstmals Weltmeister
heute 16:36 Akute Geldnot: FCK schlägt Alarm
heute 16:36 Real laufen die Zuschauer weg
heute 16:36 Flensburg beendet perfekte Hinrunde
heute 16:36 Saints beenden Gunners-Höhenflug
heute 16:35 Jahn mit Last-Minute-Ausgleich
heute 16:35 Spektakel: Aue verschenkt Sieg
heute 16:35 Groningen macht für Robben mobil
heute 16:35 Männer-Staffel auf Podest
heute 16:35 T-Frage vor Handball-WM geklärt
heute 16:35 Van Gerwen siegt nach Bierdusche
heute 16:35 Clemens stürmt in Runde zwei
heute 16:35 FCI auch mit Keller ohne Sieg
heute 16:31 Mehr Macht für Müller
heute 16:31 Schwarze Brille und Spitzenjabots
heute 16:31 Mehr Geld und Mietzuschuss
heute 16:31 Land unter beim DSV
heute 16:31 Gelbe Westen bekommen Flügel
heute 16:18 Linksgrüne Sippenhaft an der Waldorfschule
heute 16:17 Unions-Fraktionschef Brinkhaus sorgt sich über Wahlbeeinflussung durch Bots
heute 16:17 Die Klimagipfel – eine Geschichte von Fortschritten und Rückschlägen
heute 16:17 Start-up aus „Höhle der Löwen“ steht vor dem Aus
heute 16:17 Unions-Fraktionschef Brinkhaus sorgt sich über Wahlbeeinflussung durch Bots
heute 16:17 Netzausbaugesetz soll neuen Schub für die Energiewende bringen
heute 16:17 Bundesregierung rechnet mit leicht sinkenden Asyl-Erstanträgen
heute 16:17 Die Klimagipfel – eine Geschichte von Fortschritten und Rückschlägen
heute 16:17 Netzausbaugesetz soll neuen Schub für die Energiewende bringen
heute 16:17 Mit einem zweiten Brexit-Referendum wäre nichts gewonnen
heute 16:04 Biathlon-Weltcup : Peiffer und Doll retten DSV-Quartett Platz drei
heute 16:04 Fast drei Milliarden Euro Etat : Dafür gibt Düsseldorf 2019 sein Geld aus
heute 16:04 Sonntagstrend : Union kann nach Wahl Kramp-Karrenbauers weiter zulegen
heute 16:04 Deutlich unter „Obergrenze“ : Zahl der Asylanträge in 2018 sinkt auf 166.000
heute 16:04 Beim 2:0-Sieg gegen Freiburg : Fortuna überzeugt durch Stabilität
heute 16:04 Tom Franz aus Erftstadt : Deutscher Koch begeistert Israel mit koscherer Küche
heute 16:04 Rammstein, Abba, Madonna : Diese neun Alben sorgen 2019 für Furore
heute 16:03 Ski-Fahrer erleidet schwerste Verletzungen : „Da wird einem ganz kalt am Rücken“
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook