Aktuelle Nachrichten Online

Bayerische Staatszeitung

Corona-Maßnahmen: Einseitige Debatte

Da kann Markus Söder sich noch so sehr als besorgter Kümmerer und Landesvater geben. Solange er Kritiker an seiner Corona-Politik diskreditiert und gleichsetzt mit Verschwörungstheoretikern und Rechtspopulisten, wirken seine Appelle ans Zusammenhalten in der Krise nicht sonderlich ...

gestern 12:52 open_in_new
Der Regierung Feuer unterm Hintern machen

Wenn Matthias Egersdörfer (Tatort-Ermittler und Kabarettist), Michl Müller (der „Dreggsagg“ aus der ARD), Wortkünstler Oliver Tissot, Franken-Humor-Chef Bernd Händel, die bekannte A-cappella-Gruppe Viva Voce oder „Feuerwehrkommandant“ Norbert Neugirg gemeinsam auf der Bühne stehen: ...

gestern 11:49 open_in_new
Grenzüberschreitend reisen wird leichter

Mit der Öffnung Osteuropas hat die Bedeutung der A 6 für den grenzüberschreitenden Verkehr erheblich zugenommen. Die Fernstraße stellt innerhalb des transeuropäischen Verkehrsnetzes ein wichtiges Teilstück der West-Ost-Magistrale E 50 (Verbindung Paris - Nürnberg - Prag) dar. Innerhalb ...

gestern 08:40 open_in_new
Selbstständig, aber nicht allein

Der Vorgesetzte mosert, die Kolleg*innen nerven und der Kunde beschwert sich – vielen ist in solchen Momenten sicherlich bereits der Gedanke gekommen, eine eigene Firma zu gründen. Doch die wenigsten wagen letztlich tatsächlich den Schritt in die Selbstständigkeit. Zu groß sind die ...

gestern 00:16 open_in_new
"Sogar mit den Grünen gibt es Schnittmengen"

Die seit der Wahl vom März dieses Jahres erstmals in den Kommunalparlamenten vertretene AfD ist – obwohl mancherorts die drittstärkste Fraktion – der Paria dort. Doch der Vorsatz, dass es mit Rechten keine Kooperation geben dürfe, weiche nach und nach auf, so der Landshuter Stadtrat und ...

gestern 00:16 open_in_new
Windkümmerer sollen’s richten

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) will die Windenergie in Bayern voranbringen und erteilte am gestrigen Donnerstag den Startschuss für die sieben Regionalen Windkümmerer. Über 40 bayerische Kommunen haben sich mit ihren Windprojekten bei dem neuen Programm des ...

gestern 00:16 open_in_new
Des Kaisers Gewänder – neu gesehen

Die sechs Kaisergewänder, die in der Dauerausstellung des Bamberger Diözesanmuseums zu sehen sind, sind kunsthistorisch von hoher Bedeutung und Singularitäten (hoch)mittelalterlicher Textilarbeiten im europäischen Raum. Immer wieder wurden verschiedene Auffassungen vertreten, wo sich der ...

gestern 00:16 open_in_new
Raffiniert schlicht

Wenn ein Designobjekt über 100 Jahre up to date ist, es nach wie vor regelmäßig nachproduziert wird, sind die Kriterien erfüllt, die es zu einem Klassiker erheben. Den stolzen Preis von 1700 Euro muss man aktuell für die „Veronese“ hinblättern, eine Vase aus Glas, die 1921/22 erstmals ...

gestern 00:16 open_in_new
Für ein bisschen mehr Star Trek in der Welt

Als Sohn italienischer Gastarbeiter kam er 1979 in Schwaben zur Welt und wuchs in Stuttgart auf. Zur Schule ging Dino Capovilla in Bozen, machte dort sein Abitur und studierte danach in München Informatik. Capovilla war bereits damals hochgradig sehbehindert. Seit Oktober baut Capovilla den ...

gestern 00:16 open_in_new
Herr der Luftaufsichtsbaracke

Auf dem kleinen Flughafen Schönberg im Chiemgau darf ohne Luftaufsicht kein Flugzeug landen. Das gilt für alle Sonder- und Verkehrsflugplätze in Deutschland. Die Vereinsmitglieder der Fliegergruppe Traunstein teilen sich deshalb den Flugleiterdienst an rund 40 Wochenenden pro Jahr. An diesem ...

gestern 00:16 open_in_new
Warten auf die Lizenz zum Lernen

Lernen im Distanzunterricht, aber keine Software fürs Homeschooling? Dieses Horrorszenario könnte bald Realität sein im Freistaat. Nach den Schulschließungen im Frühjahr schloss das Kultusministerium mit dem US-Unternehmen Microsoft einen Vertrag für die Nutzung der Software Teams. Damit ...

gestern 00:16 open_in_new
"Sperrstunden sind das K. o. für Bars und Kneipen"

In Bayern gelten seit einer Woche Sperrstunden für Regionen mit hohen Corona-Zahlen. Thomas Geppert, Landesgeschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga, kritisiert das als kontraproduktiv. Denn damit gebe es noch mehr private Treffen und Feiern – erwiesenermaßen Treiber der ...

gestern 00:16 open_in_new
Kritik am Racial Profiling

Wie aus Polizeikreisen zu hören ist, wehren sich seit den Black-Lives-Matter-Demos gegen Rassismus bei der Polizei Schwarze Menschen immer häufiger gegen Polizeikontrollen und werfen den Beamten „Racial Profiling“ vor, also dass sie nur wegen ihrer äußerlichen Merkmale überprüft ...

gestern 00:16 open_in_new
Keine verbindlichen Vorgaben für Kommunen

Der Wirtschaftsausschuss hat die von der Staatsregierung vorgelegte Neufassung des Landesplanungsgesetzes gebilligt. Gegen den Entwurf stimmten nur Grüne und SPD. Er sieht vor, den täglichen Flächenverbrauch für Siedlungs-, Verkehrs- und Gewerbeflächen bis 2030 auf den Richtwert von ...

gestern 00:16 open_in_new
Am liebsten durchregieren

Es ist bereits die dritte Regierungserklärung Markus Söders seit Beginn der Corona-Pandemie im März. Dem Ministerpräsidenten ist es ein Bedürfnis, das zu betonen, muss er sich doch seit Wochen die Klagen der Opposition anhören, er regiere bei Corona am Parlament vorbei. Söder kontert, ...

gestern 00:16 open_in_new
Drei Viertel des Freistaats auf Gelb, Rot oder Dunkelrot

Wegen ungebremst steigender Corona-Zahlen gelten von Freitag an in mittlerweile drei Viertel der Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern eine verschärfte Maskenpflicht, strikte Kontaktbeschränkungen und eine Sperrstunde in der Gastronomie. Acht Regionen haben sogar die von ...

2020-10-22 18:58 open_in_new
Der Leidenschaftliche

Die Antwort auf die korrekte Anrede kommt, ohne zu überlegen: „Franz Josef“. Franz Pschierer legt Wert auf seinen zweiten Vornamen. Für einen CSU-Politiker ist das verständlich, sollte man meinen. Zumal Pschierer vor gut 40 Jahren tatsächlich wegen Franz Josef Strauß in die Partei ...

2020-10-22 17:55 open_in_new
Corona-Auflagen: Ist die Sperrstunde eine sinnvolle Maßnahme?
In Regionen mit einem Inzidenzwert ab 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner müssen Gastbetriebe verpflichtend um 23 Uhr schließen, bei einem Inzidenzwert ab 50 um 22 Uhr. Ab einem Wert von 100 soll die Sperrstunde sogar bereits ab 21 Uhr greifen, kündigte Markus Söder am Mittwoch in seiner Regierungserklärung an. Eine Sperrstunde sei nicht nur unsinnig, sondern auch kontraproduktiv, kritisiert der FDP-Abgeordnete Albert Duin. CSU-Mann Bernhard Seidenath verteidigt sie als notwendiges Mittel, um die steigenden Corona-Zahlen unter Kontrolle zu bringen ...
2020-10-22 16:52 open_in_new
Erneut hat ein Wirt gewonnen

 Im Streit zahlreicher Wirte gegen ihre Versicherungen um Corona-Kosten hat erneut ein Gasthaus vor Gericht gewonnen. Das Landgericht München I sprach der Gaststätte Emmeramsmühle am Donnerstag für die Schließung im Frühjahr gut 427.000 Euro zu. Damit gab es der Klage des Wirts gegen ...

2020-10-22 15:49 open_in_new
Erfolglose Verfassungsbeschwerde

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) durfte sich über die Thesen und Arbeiten eines Wissenschaftlers zum Nationalsozialismus kritisch äußern. Eine Verfassungsbeschwerde des emeritierten Politikprofessors Konrad Löw blieb ohne Erfolg, wie das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ...

2020-10-22 15:49 open_in_new
Kommunizieren in der Krise: Wie gut die Politik erklärt
Die Infektionszahlen steigen, die Corona-Regeln werden strenger: Das will den Bürgern gut vermittelt werden. Bundes- und Landespolitiker schlagen sich dabei unterschiedlich gut, sagen Kommunikationsforscher. ...
2020-10-22 13:43 open_in_new