Berlin Online

Senftleben: Bürger erwarten stabile Verhältnisse
Brandenburgs CDU-Landesvorsitzender Ingo Senftleben hat das Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche bedauert. Zugleich betonte er am Montag: «Die Bürger erwarten zu Recht klare und stabile Verhältnisse von der Politik und haben einen Anspruch darauf, dass ihre Wahlentscheidung umgesetzt wird. Daran sollten alle Parteien und Politiker arbeiten und sich daran orientieren.» ...
heute 11:52 open_in_new
Krupp: «Wir müssen uns in jedem Spiel neu beweisen»
Die Eisbären Berlin sind optimal aus der Länderspielpause der Deutschen Eishockey Liga gekommen. Mit sechs Punkten aus den beiden Heimspielen am Wochenende konnten sie ihren dritten Tabellenplatz festigen und näher an die Spitze heranrücken: Der Vorsprung auf die viertplatzierten Wolfsburger beträgt bereits acht Punkte, Tabellenführer EHC München ist nur noch einen Zähler entfernt.  ...
heute 10:46 open_in_new
Aufräumarbeiten nach Stürmen dauern noch mehr als ein Jahr
Die Aufräumarbeiten nach den schweren Herbststürmen «Xavier» und «Herwart» werden in manchen Berliner Bezirken noch mehr als ein Jahr dauern. Das geht aus Antworten der Bezirksämter auf Anfragen der Deutschen Presse-Agentur hervor. Gleichzeitig kritisierten die Bezirke die finanzielle Unterstützung des Senats als zu gering. Die von der Umweltverwaltung bereitgestellte Soforthilfe in Höhe von 100 000 Euro pro Bezirk decke lediglich die Beseitigung akuter Unfallgefahren ab, hieß es. ...
heute 07:28 open_in_new
Zeitung: Kompromissvorschlag soll Taxi-Streit beilegen
Im Streit um die Beförderung von Taxi-Fahrgästen am künftigen Hauptstadtflughafen BER liegt einem Medienbericht zufolge ein neuer Vorschlag auf dem Tisch. Wie die «Berliner Morgenpost» (Montag) schreibt, hat Berlins Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner angeregt, dass Brandenburger Taxi-Fahrer künftig an fünf Orten in Berlin Fahrgäste aufnehmen dürfen. Im Gegenzug dürften ihre Berliner Kollegen Passagiere am Flughafen BER einsteigen lassen. ...
heute 06:22 open_in_new
Air Berlin: Arbeitsagentur erwartet 4000 Meldungen
Die Bundesagentur für Arbeit rechnet damit, dass sich rund 4000 ehemalige Mitarbeiter der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin arbeitslos melden werden. Das geht nach Informationen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Montag) aus einer Antwort der Behörde auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. ...
heute 06:22 open_in_new
Hertha-Versammlung: Stadionfrage im Mittelpunkt
Die Mitglieder von Hertha BSC entscheiden heute darüber, ob ein neues Stadion definitiv nur in Berlin gebaut wird. Über eine entsprechende Satzungsänderung soll am Abend in der Messehalle 17 abgestimmt werden. Mit einer Dreiviertel-Mehrheit könnte festgeschrieben werden, dass sich die Heimspielstätte des Berliner Fußball-Bundesligisten innerhalb der Stadtgrenze befinden muss. Damit wäre ein möglicher Neubau in Brandenburg nicht mehr möglich. ...
heute 05:16 open_in_new
Flughafenausschuss zu Kosten der Berliner Airports
Nach der Aufsichtsratssitzung der Flughafengesellschaft beschäftigen sich die Abgeordneten des Brandenburger Landtages heute mit den Kosten für die Berliner Flughäfen. Denn weil es immer noch keinen Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadt-Airport BER gibt und dessen Kapazität auch nach Fertigstellung nicht ausreicht, müssen die bestehenden Flughäfen saniert werden. ...
heute 04:10 open_in_new
Vier ostdeutsche Innenminister beraten in Wanzleben
Auf der Agenda steht die gemeinsame Telefonüberwachung, eine gemeinsame Fortbildung von Kriminalbeamten und das Thema Abschiebungen: Vier ostdeutsche Innenminister kommen am Montag (15.00 Uhr) im sachsen-anhaltischen Wanzleben zu Gesprächen und Absprachen zusammen. Dabei solle es etwa um die jeweiligen Planungen der Länder bei der Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern gehen, wie ein Sprecher des Innenministeriums von Sachsen-Anhalt sagte. Auch die Konzepte für Abschiebegewahrsam und -haft sollen Thema sein. Erwartet werden neben Gastgeber Holger Stahlknecht (CDU), sein sächsischer Parteikollege Markus Ulbig, sowie die SPD-Innenminister aus Thüringen und Brandenburg, Georg Maier und Karl-Heinz Schröter. ...
heute 03:04 open_in_new
Serie von vier Vergewaltigungen: Prozess gegen 22-Jährigen
Ein 22-Jähriger, der vier junge Frauen überfallen und vergewaltigt haben soll, muss sich ab heute vor dem Berliner Landgericht verantworten. Dem Angeklagten werden Übergriffe zwischen März 2016 und Juli 2017 zur Last gelegt. ...
heute 01:58 open_in_new
Mann nach Attacke auf U-Bahn-Treppe vor Gericht
Nach einem Angriff auf einen Passanten im Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz vor fünf Monaten kommt der mutmaßliche Täter heute vor das Landgericht. Der damals 39-Jährige soll das Opfer im Juni 2017 absichtlich und völlig grundlos eine Treppe hinuntergestoßen haben. ...
heute 00:52 open_in_new
Eisbären erkämpfen Heimsieg gegen Krefeld
Berlin (dpa/bb) – Die Eisbären Berlin haben am Sonntag mit einer Energieleistung den zweiten Heimsieg des Wochenendes in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eingefahren. Trotz eines Zwei-Tore-Rückstands vor dem Schlussdrittel besiegten sie die Krefeld Pinguine noch mit 4:3 (0:2, 1:1, 3:0). Nick Petersen, der zuvor bereits getroffen hatte, erzielte den umjubelten Siegtreffer. Die übrigen Tore der Berliner schossen Blake Parlett und Martin Buchwieser. ...
gestern 22:40 open_in_new
Mutmaßliches Autorennen: Führerscheine beschlagnahmt
Die Polizei hat in Berlin-Mitte drei Autofahrern im Alter von 21 bis 30 Jahren den Führerschein abgenommen. Zuvor hätten Polizisten die drei am frühen Sonntagmorgen bei einem mutmaßlichen Autorennen beobachtet, teilte die Polizei mit. Die Beamten seien den dreien gefolgt, nachdem sie zu schnell an ihnen vorbeigefahren seien. ...
gestern 17:10 open_in_new
Brandenburger Landtag setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen
Wenige Tage vor dem «Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen» will der Brandenburger Landtag ein Zeichen gegen Genitalverstümmelung bei Mädchen setzen. Landtagspräsidentin Britta Stark und Frauenministerin Diana Golze (Linke) wollen am Montag im Innenhof des Parlaments eine Fahne der Frauenrechtsorganisation «Terre des Femmes» hissen, teilte der Landtag auf seiner Webseite mit. ...
gestern 17:10 open_in_new
Spandau wieder Spitze: Potsdam auf dem Weg nach vorn
Die Wasserfreunde Spandau 04 und der OSC Potsdam haben ein lupenreines Wochenende in der Deutschen Wasserball-Liga mit jeweils zwei Siegen hinter sich. Nach den Auswärtserfolgen am Samstag (Spandau 17:5 bei ASC Duisburg, Potsdam 14:8 bei Bayer Uerdingen) gewannen beide Teams auch ihre Sonntagsspiele. Kam das 24:4 (5:1,8:1,4:1,7:1) des Rekordmeisters in Uerdingen absolut erwartet, war Potsdams 14:13 (5:2,3:1,1:6,5:4) gegen Duisburg eine Überraschung. Der OSC kletterte mit den beiden Erfolgen dank der besseren Tordifferenz auf Rang 3 der ProA-Gruppe vor Duisburg. ...
gestern 16:04 open_in_new
Zeitung: Millionenförderung für Landessportbund gesichert
Die Förderung des Landessportbundes durch das Land Berlin soll demnächst vertraglich festgelegt werden und den Sportbund finanziell absichern. Das berichtete die «Berliner Morgenpost» (Sonntag) unter Berufung auf die sportpolitische Sprecherin der Berliner Grünen, Anja Schillhaneck. Demnach erhält der Dachverband des Sports in der Bundeshauptstadt bis 2022 jährlich mindestens rund elf Millionen Euro und wird so unabhängiger von Mitteln der Lotto-Stiftung, die laut Zeitung seit Jahren zurückgehen. ...
gestern 16:04 open_in_new
Schriftsteller Rothmann mit Kleist-Preis ausgezeichnet
Der Schriftsteller Ralf Rothmann ist am Sonntag mit dem Kleist-Preis 2017 ausgezeichnet worden. Rothmanns Literatur sei meisterhaft in ihren lakonischen Alltagsschilderungen, begründete die Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft die Vergabe des mit 20 000 Euro dotierten Preises an den 64-Jährigen. Sie sei geprägt von persönlichen Erfahrungen im Ruhrpott und in Berlin, wo der gebürtige Schleswiger inzwischen lebt. ...
gestern 16:04 open_in_new
Netzhoppers ärgern sich: «Ein wenig der Wurm drin»

Bestensee (dpa/bb) - Der Ärger über die erneut verpasste Siegchance war bei den Netzhoppers auch am Tag nach der knappen Niederlage gegen den TSV Herrsching noch nicht abgeklungen. «Aktuell ist bei uns ein wenig der Wurm drin. Wir sind zurzeit nicht in der Lage, in den entscheidenden ...

gestern 14:58 open_in_new
Müller legt zum Volkstrauertag Kranz an Neuer Wache nieder
In Berlin haben Vertreter der deutschen Verfassungsorgane zum Volkstrauertag der Toten von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. An der Zentralen Gedenkstätte der Bundesrepublik, der Neuen Wache an der Berliner Prachtstraße Unter den Linden, legte der amtierende Bundesratspräsident und Regierende Bürgermeister Berlins, Michael Müller (SPD), am Sonntag einen Kranz nieder. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nahmen ebenfalls an der Zeremonie teil. ...
gestern 13:52 open_in_new
Hertha-Manager Preetz: Kein Grund zu grundsätzlicher Kritik
Auch nach nur einem Sieg in den jüngsten sieben Ligaspielen sieht Manager Michael Preetz von Hertha BSC für seinen Club weiter gute Gründe für Zuversicht. «Natürlich muss man aufpassen», erklärte der einstige Torjäger zum Abrutschen des Berliner Fußball-Bundesligisten auf Rang 14. Doch mit 14 Punkten sei es auch so, «wenn man zweimal gewinnt, dass man nach oben rutscht. Natürlich muss man das auch erstmal machen», bemerkte Preetz: «Es geht mehr um die Leistung der Mannschaft.» Und die habe trotz des jüngsten 2:4 gegen Borussia Mönchengladbach über weite Phasen durchaus gestimmt. ...
gestern 12:46 open_in_new
Junge Arbeitslose: Brandenburg setzt Förderprogramm fort
Die Brandenburger Landesregierung setzt das Förderprogramm «Einstiegszeit» für arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte junge Erwachsene fort. Mit dem Programm werden Frauen und Männer im Alter bis zu 30 Jahren, die einen Berufs- oder Studienabschluss haben, bei der Suche nach einem Arbeitsplatz beraten und bei Bedarf auch für eine neue Stelle qualifiziert. Seit dem Start im Jahr 2002 seien über die «Einstiegszeit» mehr als 7000 junge Fachkräfte an Arbeitgeber vermittelt worden, teilte das Arbeitsministerium am Sonntag mit. ...
gestern 11:40 open_in_new
Hertha-Alptraum, Gladbach-Liebling: Raffael stark
Es war nicht das Gelbe vom Ei, was Raffael in der jüngsten Zeit zusammenspielte. An alter Wirkungsstätte gibt er eine Antwort und befördert Gladbach in höhere Sphären. Alle Borussen lieben den sensiblen Brasilianer - und freuen sich nun auf den FC Bayern. ...
gestern 11:40 open_in_new