Aktuelle Nachrichten Online

Freitag

Lichter in der Dunkelheit

Als ich noch ein Kind war, hatte ich das unschätzbare Glück, zu Hause wohl behütet aufzuwachsen. Meine Eltern und meine Großeltern sorgten liebevoll für mich, und meine älteren Geschwister gaben auf mich acht. Sogar die Nachbarn passten auf, dass mir nichts geschah, wenn ich wild durch die ...

heute 00:13 open_in_new
Geordnete-Abschiebe-Gesetz

Die „demokratische Rechte“ müsse sich in der Christlich-Sozialen Union (CSU) aufgehoben fühlen, sagte einst Günther Beckstein 2004. Und rechts von den Unionsparteien dürfe es nach Franz-Josef Strauß „keine demokratisch legitimierte Partei“ geben. Innenminister Horst Seehofer scheint ...

heute 00:13 open_in_new
Alles wackelt

Julian Schnabel malt Bilder, entwirft Skulpturen, designt Möbel. Seinen eigenen Künstlerfilm hat er vor zwei Jahren bekommen: Julian Schnabel: A Private Portrait, von Pappi Corsicato. Künstlerbiografien im Kino sind nicht erst seit gestern in Mode. Wer was gilt und es noch zu Lebzeiten ...

gestern 06:22 open_in_new
Bäume des Todes

Zu den hässlichsten Gartengewächsen in unseren Breitengraden zählen die witzigerweise Lebensbaum genannten Thujen, die in Wahrheit Bäume des Todes sind, und der Buchsbaum. Beider Blätter wirken irgendwie unnatürlich, beide könnte man getrost aus Kunststoff nachbauen, ohne dass es jemandem ...

gestern 06:22 open_in_new
In Not geboren

Der Bezug des Bildes, das den Titel Lebenshilfe-Bachfamilie trägt, auf Andy Warhol ist überdeutlich und soll es auch sein. Wie Warhol vier quadratische Kopfporträts Marilyn Monroes, die sich nur durch Farbzerlegung unterscheiden, zum Gesamtquadrat vereint, so ergänzen hier elf Männer und ...

gestern 06:22 open_in_new
Erziehung in Auschwitz

Geschichten entwickeln Spannung, weil sie vom Anfang her erzählt werden und das Ende nicht ahnen lassen. Geschichte erklären wir vom Ende her. Das ist angenehmer, denn so bleibt man außen vor, beobachtet, analysiert, lernt. Man ist dann nie Teil dieser Geschichte, sondern immer schon schlauer ...

gestern 06:22 open_in_new
Ein deutscher Traum

Die Spannungen zwischen „oben“ und „unten“ zeigen sich nicht nur im Streit über Hartz IV oder die Vermögensteuer. Die Frage „Wer hat was?“ wurde ergänzt durch „Wer gehört dazu?“. Wenn Freitag-Verleger Jakob Augstein und der stellvertretende Bild-Chefredakteur Nikolaus Blome ...

gestern 06:22 open_in_new
Schlimmer? Immer

Die gepuckten Säuglinge, die im ersten Bild des Films Ayka durch die Gänge einer Moskauer Geburtsklinik geschoben werden, ahnen nichts von der Kälte der Welt. Und von der Not der darin Lebenden: Die 25-jährige Kirgisin Ayka (Samal Jesljamowa) hat in der Klinik soeben entbunden. Kurz darauf ...

gestern 06:22 open_in_new
„Wir sind Räuber“

Als Hamburger ist Jakob Augstein es gewohnt, Leute nach 20 Jahren zu duzen. Der Theaterregisseur Milo Rau hatte ihn nach sieben Minuten so weit, als sie sich am Schauspiel Köln in der Gesprächsreihe „Unter vier Augen“ unterhielten.

Dieser Artikel erschien in Ausgabe 12/2019 ...

gestern 06:22 open_in_new
Bombe! Maas steht treu bei Kim und Trump

Wenn am Wochenende wieder Zehntausende Menschen in ganz Deutschland für den Frieden auf die Straße gehen, hängen sie keineswegs einem überholten Ritual an. Im Gegenteil! Als sich die Ostermärsche formierten, ging es um atomare Abrüstung – ein Thema, das aktuell ist wie seit Jahrzehnten ...

2019-04-19 07:13 open_in_new
Brüder, in die Tonne

Beinahe hätte man den „Münte“ umarmt, das SPD-Urgestein, so wie er da rumstand, im Foyer, als Ehrengast.

Dieser Artikel erschien in Ausgabe 15/2019 vom 11.04.2019 Ihnen gefällt der Artikel? Testen Sie den Freitag jetzt 3 Wochen kostenlos!

Die ...

2019-04-19 07:13 open_in_new
1919: Sieger wider Willen

Erich Wollenberg, einer seiner Offiziere, ließ kein gutes Haar an Ernst Toller, dem expressionistischen Dichter, der am Theater der 1920er Jahre noch großes Aufsehen erregen sollte. Im Frühjahr 1919 sei Toller ein miserabler militärischer Führer gewesen, ein durch die Gräuel des ...

2019-04-19 07:13 open_in_new
Der Kommunismus ist …?

Unterwegs: Älter werden in dieser Zeit“ heißt das aktuelle Buch von Franz Müntefering, der nächstes Jahr 80 wird. Bis vor knapp zehn Jahren war Müntefering Bundesvorsitzender der SPD.

Dieser Artikel erschien in Ausgabe 13/2019 vom 28.03.2019 Ihnen gefällt der ...

2019-04-19 07:13 open_in_new
Eine andere Partei

Labour ist laut Umfragen auf der Überholspur. Nach Theresa Mays desaströsen Pleiten beim Umgang mit dem Brexit ist die Premierministerin seit gut zwei Wochen gezwungen, mit Jeremy Corbyn zu verhandeln, um einen von beiden Parteien getragenen Deal zu finden. Die Alternative wären Neuwahlen, ...

2019-04-19 07:13 open_in_new
Platzeck ist der Richtige

Was Geschichte war, muss immer wieder neu verhandelt werden. Dabei geht es nicht bloß um „richtige“ Bilder der Vergangenheit, sondern auch darum, was diese in den Köpfen der Gegenwärtigen anstellen. Mithin um die Beeinflussung von Zukunft. Natürlich ist all das nie unumstritten, also ...

2019-04-18 07:04 open_in_new
Kein Krieg, kein Frieden

Man kann sich die heutige Ukraine auch als Zukunftslabor erklären. Kurz vor der Stichwahl um die Präsidentschaft am 21. April taumelt das Land umher – viele Entwicklungen, die woanders als dunkle Prophezeiung gelten oder satirisch verballhornt werden, sind dort Realität. Da duellieren sich ...

2019-04-18 07:04 open_in_new
Der Cypherpunk

Julian Assange ist eine Ratte. Denn nur „gewiefte Ratten“, die sich auskennen und sämtliche Schleichwege zu nutzen wissen, werden den Häschern des Überwachungsstaates entkommen. Mit diesem so düsteren wie pathetischen Bild beschloss Assange sein Buch Cypherpunks. Als es 2012 erschien, ...

2019-04-18 07:04 open_in_new
Meiden Sie Gewinnspiele, auch in Zeitungen

Die Stadt, in der ich geboren und aufgewachsen bin, ist klein, aber sie hat eine eigene Zeitung, die seit 1952 immer freitags erscheint. Sie heißt Das Blaumännle nach der Wappenfigur der Stadt. Zu Ostern gab es im Blaumännle in meiner Kindheit ein Gewinnspiel, für das man Ostereier finden ...

2019-04-18 07:04 open_in_new
Die Wahrheit Unserer Lieben Frau

Man könnte meinen, wenn durch einen Unfall eine Kirche brennt, ist das politisch nicht besonders spannend. Irgendein Kurzschluss bei den Restaurationsarbeiten, vielleicht eine Arbeiterin, die ihre Zigarette hat fallen lassen und vermutlich längst außerhalb der Grenzen der Republik ist. Und ...

2019-04-17 17:25 open_in_new
Die Blumen des Bösen

Emil Nolde war durch und durch Antisemit, vehementer Anhänger der NS-Ideologie und – wenn auch erfolglos – noch bis Kriegsende um die Anerkennung seiner Werke als Vorreiter „deutscher Kunst“ bemüht.

Dieser Artikel ist Teil der aktuellen Ausgabe. Für das ...

2019-04-17 14:16 open_in_new
Diese braunen Ossis!

Die konservative Revolution marschiert wieder. Und sie hat eine soziale Basis. Die paar kahlgeschorenen Straßenrabauken und die HIAG-Greise von früher haben sehr viele sauber gescheitelte Nachkommen und einen parlamentarischen Arm bekommen, der im Osten im Vergleich zum Westen doppelt so viele ...

2019-04-17 07:58 open_in_new