Aktuelle Nachrichten Online

Freitag

Die große Beruhigung

Und dann, nach all der Aufregung, doch erstmal nur: Langeweile. Wer vom Auftakt des SPD-Bundesparteitages an diesem Freitag einen großen Knall erwartet hatte, wurde enttäuscht. Ein unverbindlicher Leitantrag, der ein baldiges Ende der Großen Koalition sehr unwahrscheinlich macht, zwei von den ...

heute 01:16 open_in_new
Vom Ozonloch, das nicht von selbst verschwand

„Man hat mir in meinem Leben eigentlich ständig irgendeinen Weltuntergang versprochen, der dann nie eintrat: Waldsterben, Ozonloch, Rinderwahnsinn …“ findet „der FDP-Kabarettist für die liberalkonservative, Audi-fahrende Wohlstandsgesellschaft“, wie ein Zeitungskritiker Dieter Nuhr ...

heute 01:16 open_in_new
Wie sieht die Zukunft der Klimabewegung aus?

Als Greta Thunberg am 20. August 2018 nicht zum Unterricht erschien, um vor dem Sitz des schwedischen Parlaments für mehr Klimaschutz zu demonstrieren und beschloss, dass in Zukunft regelmäßig freitags zu tun, war nicht abzusehen, was sie damit auslösen würde. Bald gingen rund um den Globus ...

gestern 17:55 open_in_new
Das Klimachancenpaket bleibt ungenutzt
Nachhaltiges Wirtschaften Das Thema Klima ist da um zu bleiben, und die Sündenböcke sind Politiker. Dabei verpassen Unternehmen gerade Wertsteigerungspotenziale in der nachhaltigen Transformation ...
gestern 15:49 open_in_new
Klappern gehört zum Handwerk

Das Problem bei solchen Gedenkfeiern ist ja, dass den wirklich „Begeisterten“ eher nach Abstand zumute wird, wenn die Fontane-Fontäne sich ergießt.

So geht es mir. Mir rückte Fontane mit dem Älterwerden immer näher. Es nahm die Geduld zu, mit der ich die wunderbar langen ...

gestern 15:49 open_in_new
Hört es knurren

D ie Literatur der griechischen Antike hat uns eine gewaltige Pandorabüchse heftigster – auch politischer – Emotionen hinterlassen, an der sich unsere vergleichsweise immer noch affektarme liberale Kultur von Zeit zu Zeit ganz gerne bedient – zumindest im geschützten, gutbürgerlichen ...

gestern 14:46 open_in_new
Anwälte der Wehrlosen

Es ist spät geworden vergangene Nacht. Mal wieder. Friedrich Mülln hustet. „Entschuldigung“, sagt er, „ich bin gestern ein bisschen viel gerannt.“ Mülln hatte eine Art Noteinsatz zu absolvieren. Eine Kontaktperson hatte sich gemeldet, sie sollten schnell herkommen und sich das ...

gestern 06:19 open_in_new
Everybody’s Besenstiel

Bis zu seiner Wahl am Wochenende fiel der Malermeister aus dem sächsischen Weißwasser kaum auf. Dabei spiegelt Tino Chrupalla, 44, den prototypischen AfD-Wähler wider: männlich, mittelalt, Mittlere Reife. Es folgte die Ausbildung als Maler/Lackierer, es waren die 1990er, Chrupalla zwei Jahre ...

gestern 06:19 open_in_new
Schlachten wird sich nicht mehr lohnen

Beim Essen gibt es kaum eine größere Provokation als einen Menschen, der auf Fleisch verzichtet. Sitzt jemand am Tisch, auf dessen Teller kein totes Tier liegt, dann fangen binnen weniger Minuten die Sticheleien an. Soso, man ernähre sich also pflanzlich! Da sei wirklich nur wenig Sahne drin. ...

gestern 06:19 open_in_new
Hört es knurren

D ie Literatur der griechischen Antike hat uns eine gewaltige Pandorabüchse heftigster – auch politischer – Emotionen hinterlassen, an der sich unsere vergleichsweise immer noch affektarme liberale Kultur von Zeit zu Zeit ganz gerne bedient – zumindest im geschützten, gutbürgerlichen ...

gestern 06:19 open_in_new
Denken in Dekaden

Lediglich 54 Prozent der 425.630 SPD-Mitglieder haben an der Abstimmung über den Parteivorsitz teilgenommen – warum? Diese Frage stellten sich nach der Bekanntgabe des Ergebnisses und der Verarbeitung des ersten „Schocks“ über den Wahlausgang viele Beobachter. Müssten nicht 100 Prozent ...

gestern 06:19 open_in_new
Zurück zu de Gaulle

Die (West-)Deutschen hatten schon mehr Glück mit ihren Präsidenten in Paris. Vielleicht nicht gleich mit de Gaulle, aber mit Pompidou und Giscard d’Estaing, in Maßen mit Mitterrand und Chirac. Inzwischen verstehen sich Frankreichs Staatschefs allerdings recht gut darauf, deutsche ...

2019-12-05 07:10 open_in_new
„Die Liebe ist überfordert“

Welche Rolle spielt die romantische Liebe im Kapitalismus? Und wie kann und könnte eine Liebe in nichtkapitalistischen Zuständen aussehen? Diese und andere Fragen untersucht die Autorin Bini Adamczak zusammen mit der Künstlerin Konstanze Schmitt und der Dramaturgin Karolin Nedelmann in ihrer ...

2019-12-05 07:10 open_in_new
„Da könnt’ ich kotzen“

Seit 2006 leitet Jörg Sartor die Essener Tafel. 2018 geriet er in die Schlagzeilen, weil er wegen Überlastung entschieden hatte, kurzzeitig keine Ausländer mehr als Kunden aufzunehmen. Als Rassist und Nazi beschimpften ihn die einen, als realistischen Malocher lobten ihn die anderen. In ...

2019-12-05 07:10 open_in_new
Gibt es doch Gerechtigkeit im Staate Malta?

An großen Aufgaben und Erwartungen an den Journalismus hat es nie gemangelt, das macht die Figur der Journalistin so spannend, weil sie immer auch das Potenzial enthält, die Erwartungen nicht erfüllen zu können. Sucht man jedoch nach Vorbildern, die all die eingangs genannten Eigenschaften ...

2019-12-05 07:10 open_in_new
Weniger Deutschland wagen

Es ist das Jahr 1988: Erstmals veröffentlicht eine Ostberliner Umweltgruppe in der von ihr herausgegebenen Zeitschrift Arche Nova den Ministerratsbeschluss von 1982 zur Geheimhaltung sämtlicher Umweltdaten, der von der SED-Regierung absurderweise ebenfalls zur Geheimsache erklärt worden war. ...

2019-12-05 07:10 open_in_new
Erinnerungsbombenleger

Aus dem Wort „Denkmal“ lässt sich problemlos ein Imperativ machen: Denk mal! Das Aktionskunst-Kollektiv „Zentrum für Politische Schönheit“ (ZPS) hat, nachdem es dem Thüringer AfD-Rechtsaußen Björn Höcke vor zwei Jahren einen Nachbau des Berliner Holocaust-Mahnmals praktisch vors ...

2019-12-04 17:31 open_in_new
Revolution, aber als Happening

Wenn Leute sich über die linksgrünen Berliner Hipster auslassen – in ihren Köpfen muss ein Ort entstehen, der so aussieht wie das Büro der Firma einhorn: Eine weitläufige Fabriketage mitten in Kreuzberg, eine Tischtennisplatte, ein Kühlschrank voller Club Mate in der Ecke und Whiteboards ...

2019-12-04 17:31 open_in_new
Die Ideologie der Erfahrung

Nun hat es die SPD also gewagt und mit Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans dem ewigen „Weiter so“ einen Denkzettel verpasst. Der konservative Teil des Landes ist in Aufruhr. Die Kommentatoren im Hause Springer mitunter außer sich. Nichts, was nicht zu erwarten gewesen wäre und dennoch ...

2019-12-04 17:31 open_in_new
Was die Sache schief macht

Beim Pisa-Test liegt ein „Konstruktionsfehler“ vor, wie beim gleichnamigen Turm. Vielleicht sogar mehrere. Man weiß es, aber es hilft nichts. Das Land ist jetzt wieder in heller Aufregung, weil Schüler und Schülerinnen in Deutschland in etwa so schlecht abschnitten wie im Jahr 2015. Bei ...

2019-12-04 16:28 open_in_new
Edles Stückwerk mit Geschichte

Ganz kurz verrutschen Peter van Treeck dann doch die Gesichtszüge: Ein sonniger, aber auf heimtückische Art kalter Herbsttag in Erfurt-Nord. Vorhin waren schon die Arbeiter zu schnell, die haben sie dann zu einem zweiten Frühstück geschickt und die Zeit überbrückt, bis all Journalisten ...

2019-12-04 16:28 open_in_new