Aktuelle Nachrichten Online

Freitag

Geld statt Charisma

Noch stand er gar nicht auf den Wahlzetteln: Der Milliardär und Ex-Bürgermeister von New York, Michael Bloomberg, übersprang die Vorwahl in New Hampshire – und könnte deren großer Gewinner werden.

Dieser Artikel ist Teil der aktuellen Ausgabe. Für das ...

heute 06:25 open_in_new
Am Ende ein Anfang

In Matteos Wohnung hängt ein Gemälde, das zwei junge Männer porträtiert. Beide tragen Hemden mit ähnlichem Muster, die in unterschiedlichen Farben aufleuchten. Der eine ist dem Betrachter zugewandt, der andere in Rückenansicht zu sehen. Die Kamera nimmt das Bild nur einmal in den Blick; im ...

heute 06:25 open_in_new
Nach seinem Bilde

Sport ist eine paradoxe Feier. Ein monomanes Ereignis, ein Rausch von Ausgelassenheit und Kommerz, ein Verschmelzen zu Gemeinschaft und Gegnerschaft. Ein Bilderreigen, der an soziale Konventionen gebunden ist und in seinen besten Momenten über sie hinaustritt. Der Zufall als dramatischer Akt ...

heute 06:25 open_in_new
Eine dumme Frage

Kürzlich in einem Restaurant. Kulturmenschen reden miteinander, kulturelle Themen. Was man so redet. Man kennt sich aus. Einer dieser Menschen kennt sich nicht so gut aus, verdient aber mehr Geld als die übrigen. Er ist Arzt, und weil er wenig versteht, und vielleicht auch, weil er mehr Geld ...

heute 06:25 open_in_new
Uns retten nur Kässpatzen

Um es positiv zu sehen, könnte man sagen: Gut, die Zeiten des Gesundheitstellers sind vorbei. Dieses Gericht gab es bis vor einigen Jahren noch häufig auf Speisekarten. Es gab schon immer Gründe, im Wirtshaus nicht nach Fleisch zu verlangen, nicht nur zeitgeistig-moralische wie heute. ...

heute 06:25 open_in_new
Die „kommunistische Gefahr“

Er macht vielen Mut, die angewidert wegschauen, wenn Donald Trump auf dem Bildschirm erscheint. Prompt verkündet ein strahlender Bernie Sanders nach dem Wahlsieg in New Hampshire, für den jetzigen Präsidenten sei das „der Anfang vom Ende“. Doch manche Demokraten macht Sanders nervös. Die ...

heute 06:25 open_in_new
Der Kommunismus ist …?

Er wird manchmal mit einem Österreicher verwechselt: Tatsächlich aber wurde der Autor, Kabarettist und Radiomoderator (Show Royal bei Radio Eins u. v. a.) Dirk Stermann 1965 in Duisburg geboren. Seinen Fragebogen lesen Sie in voller Länge auf freitag.de.

Dieser Artikel ist Teil ...

gestern 14:40 open_in_new
Das Beruhigungsmittel

Es waren starke Worte, die am Tag nach dem rassistischen Attentat von Hanau fielen. Erstaunlich viele sprachen von Rassismus, vom gesellschaftlichen Klima, das in den Blick genommen werden müsse, und forderten Konsequenzen. Besonders eine Metapher wurde immer wieder bemüht: „Rassismus ist ...

gestern 08:22 open_in_new
Radikal gewinnt

Die Vorwahlen der Demokratischen Partei sind noch längst nicht entschieden. Doch nach Bernie Sanders’ jüngsten Erfolgen in den Bundesstaaten Iowa und New Hampshire steht fest: Mehr denn je ist der sozialistische Senator in der Favoritenrolle im Kampf um die Nominierung zur ...

gestern 06:16 open_in_new
An der Elbe wäscht eine Hand die andere

Greta Thunberg soll den Grünen noch mal einen richtigen Schub verpassen. An diesem Freitag will die Klimaaktivistin mit 30.000 Fridays-for-Future-Demonstranten vor das Hamburger Rathaus ziehen, um die „klimaneutrale Stadt bis 2035“ zu fordern. Aber auch die SPD bietet noch einmal alles auf, ...

gestern 06:16 open_in_new
Wer soll jetzt dein Herzblatt sein?

Ginge es nach dem österreichischen Kanzler Sebastian Kurz, wäre die Sache in Deutschland schon gelaufen: Er wettet offen auf Schwarz-Grün. Wobei da auch ein bisschen Optimismus mitschwingt, denn bis zum Ende der Legislaturperiode, sollte sie denn ausgesessen werden, ist noch ein weiter Weg, ...

gestern 06:16 open_in_new
Ein schlechter Witz

Für Stephanie Williams, Libyen-Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen, ist das jüngst beschlossene Waffenembargo nicht ernst zu nehmen. Und sie hat recht. Tatsächlich ist es nicht weit her mit den Selbstverpflichtungen, wie sie von der Berliner Libyen-Konferenz im Januar abgegeben wurden. ...

gestern 06:16 open_in_new
Satan, weiche

Nicht wenige Bolivianer halten den erzwungenen Rücktritt des linken Präsidenten Evo Morales für einen rassistischen Coup der Rechten. Andere reden von der Revolte gegen einen Staatschef, der zu lange geblieben ist.

Dieser Artikel erschien in Ausgabe 07/2020 vom 13.02.2020 ...

gestern 06:16 open_in_new
Eine deutsche Stadt

Im März veranstaltet die Stadt Hanau zum wiederholten Male ihre „Internationale Woche gegen Rassismus“. Die Konzerte und Vorträge, Diskussionen und Workshops sind schon lange geplant – doch niemand konnte ahnen, welch neue, tragische Aktualität sie plötzlich bekommen würden. Am ...

2020-02-20 20:46 open_in_new
Wie ein Marmorkuchen

„Der Föderalismus ist wie ein Marmorkuchen“, sagt Thorsten Kingreen. Man dürfe ihn sich nicht wie eine Schichttorte vorstellen, bei der alle Schichten klar voneinander abgrenzbar sind. Doch genau ein solches Fehlverständnis von Föderalismus bescheinigt er den Verfassern der Gutachten, ...

2020-02-20 18:40 open_in_new
Es richt noch immer nach Frittierfett

Heute geht die Berlinale los. Vorbereitungshalber gehe ich auf die Webseite. Da steht, es würde sich mit dem Festivalbeginn, am 20. Februar, um einen „glanzvollen Auftakt“ handeln, mit vielen „internationalen und nationalen Gästen“. Das ist gleich wieder sooo Berlin. Man denkt sofort ...

2020-02-20 15:31 open_in_new
Raus aus der weißen Perspektive

Von einer „Schießerei“ sprach der Deutschlandfunk am Morgen des 20. Februar in einer seiner ersten Meldungen zu Hanau. Von einem „fremdenfeindlichen Motiv“ sprach kurze Zeit später die Bundesstaatsanwaltschaft, und mit ihr auch die Tagesschau. Und schon geht die Debatte im Netz los, ...

2020-02-20 15:31 open_in_new
Zeit für Allianzen

Wer dachte, es könne in der Causa Thüringen nicht noch chaotischer werden, den belehrt die CDU eines Besseren. Die Linke um Bodo Ramelow hatte eigentlich seine Amtsvorgängerin und CDU-Politikerin Christine Lieberknecht als Übergangslösung bis zum Vollzug der Neuwahlen vorgeschlagen. Eine ...

2020-02-20 14:28 open_in_new
Politik braucht Konturen

Rechts von der Union darf es keine demokratisch legitimierte Partei geben, sagte einst sinngemäß CSU-Chef Franz Josef Strauß. Über diesen Satz wurde auch Jahre danach viel diskutiert, dessen Einordnung war über die parteipolitische Einordnung hinaus tonangebend, was die Entwicklung der ...

2020-02-20 14:28 open_in_new
1944: Wassergraupen

Klawdija hat schlohweiße Locken und trägt ein elegantes schwarzes Kleid mit Spitze. Unverkennbar hat sie sich schön machen wollen für unsere Begegnung. Wir gehen in ihr Zimmer, das zu einer Wohnung gehört, in der sie mit Enkeln und Urenkeln lebt. Klawdija Kuleschowa bewohnt ein über ...

2020-02-20 07:07 open_in_new
Wir sind es, nicht du

Ich. Und immer wieder ich. Wie der Soziologe Andreas Reckwitz in seiner Studie Die Gesellschaft der Singularitäten treffend analysiert, leben wir in einer Zeit des Hyperindividualismus. Alles ist auf das Ego zugeschnitten, das überall seine Besonderheit unter Beweis stellt: mit dem ganz ...

2020-02-20 07:07 open_in_new