Aktuelle Nachrichten Online

Junge Welt

Kaum Gehör für geflüchtete Frauen

An verqueren Begriffen mangelt es in der Debatte um Flucht und Migration nicht. Nach der »Obergrenze« war jüngst häufig von »Ankerzentren« die Rede, auch und gerade aus dem Munde des neuen Bundesinnen- und Heimatministers Horst Seehofer (CSU). Die Interessen der Betroffenen... ...

gestern 20:13 open_in_new
Vor dem Sturm

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, die erste Etappe der diesjährigen 1.-Mai-Aktion ist abgeschlossen. 180 Aktivisten haben gut 106.000 Zeitungen bestellt, welche in mehr als 165 Orten verteilt werden. Dabei sind sowohl Leserinitiativen, altbewährte Einzelkämpfer, aber auch... ...

gestern 20:13 open_in_new
Giftige Propaganda
Vorgebliche Einsätze von Chemiewaffen im Syrien-Krieg waren wiederholt der Vorwand für militärische Interventionen der USA. Die umfassende Unterstützung von Islamisten durch NATO-Staaten wird dabei ausgeblendet ...
gestern 20:13 open_in_new
Alltägliche Qual

Noch vor Sonnenaufgang finden sie sich zu Tausenden an den israelischen militärischen Kontrollpunkten ein: Palästinenser, die zu ihren Arbeitsplätzen an Orten hinter der Grünen Linie, in den besetzten Gebieten des Westjordanlands und in Israel, wollen. Einer dieser Kontrollposten ist... ...

gestern 20:13 open_in_new
Privatsphäre ade

Wieder einmal sollte bei der Verleihung der »Big Brother Awards« am Freitag abend (nach jW-Redaktionsschluss) in Bielefeld deutlich werden, wie weit die hiesige Gesellschaft auf dem Weg zur Schaffung des »gläsernen Bürgers« ist. Bei den Negativpreisen handelt es sich um ein... ...

gestern 20:13 open_in_new
»Kritische Bildung bleibt auf der Strecke«

Seit Dienstag morgen halten Studierende das Gebäude des Fachbereichs Sozialökonomie der Universität Hamburg besetzt – »wegen 17.500 Euro«, wie in der Presse zu lesen war. Geht es vielleicht doch um mehr?

Es geht um viel mehr. Diese 17.500 Euro entsprechen einer fast... ...

gestern 20:13 open_in_new
Swasiland wird eSwatini

Anlässlich seines 50. Geburtstags am vergangenen Donnerstag hat sich König Mswati III. einen Herzenswunsch erfüllt: Er hat sein Land umbenannt. Bis vorgestern war er monarchischer Herrscher über Swasiland, jetzt von eSwatini. Offiziell widmete der in dem Kleinstaat zwischen... ...

gestern 20:13 open_in_new
Kein Zurück zu Pinochet

Knapp sechs Wochen nach dem Amtsantritt des neuen chilenischen Präsidenten ist die Schonfrist für Sebastián Piñera abgelaufen. Mehr als 100.000 Schüler und Studierende gingen am Donnerstag (Ortszeit) in Santiago de Chile auf die Straße, um gegen die Privatisierungspolitik der... ...

gestern 20:13 open_in_new
Raus aus der Nische

Wer wird wahrgenommen und wer nicht, wer im harten Business der Filmindustrie berücksichtigt, wer nicht? Auch darum geht es, wenn das Internationale Frauenfilmfestival (IFFF) in diesem Jahr im Programmteil »Fokus« den Blick auf die Verhältnisse hier in Deutschland lenkt. Allerdings... ...

2018-04-19 21:04 open_in_new
Macron in Berlin

Bombenwetter und eine erwartungsvolle Kanzlerin empfingen Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron am Donnerstag in Berlin. Bereits auf der ersten Station des Kurztrips, der Schlossattrappe »Humboldt-Forum«, wurde Beobachtern bei Sonnenschein und fröhlichen Gesichtern klar: Hier geht... ...

2018-04-19 21:04 open_in_new
Es riecht nach ’68

Frankreichs Studenten bleiben hart. Universitäten wie Paris 1-Tolbiac und Paris-Nanterre werden auch in den kommenden Tagen und Wochen blockiert, die Forderung nach der Rücknahme des von Präsident Emmanuel Macron durchgesetzten und ab 2021 gültigen neuen Hochschulgesetzes wird von... ...

2018-04-19 21:04 open_in_new
Hysterische Festtage

In Israel haben am Mittwoch abend die ausgedehnten Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung begonnen. Der Staat wurde am 14. Mai 1948 ausgerufen, Israel begeht das Jubiläum allerdings sowohl nach dem hebräischen Mondkalender als auch dem Gregorianischen... ...

2018-04-19 21:04 open_in_new
»Njet« für die NATO

Subtiler Nadelstich gegen die NATO und ein kleiner Beitrag zum Weltfrieden: Russland stellt der NATO keine Militärtransporter vom Typ »Antonow 124« mehr zur Verfügung. Ein entsprechender Vertrag mit zehn NATO-Staaten, darunter auch Deutschland, der Ende 2018 ausläuft, wird nach... ...

2018-04-19 21:04 open_in_new
Pfennigfuchser des Tages: Klaus-Michael Kühne

Auch ein Milliardär hat’s manchmal schwer. Zum Beispiel Klaus-Michael Kühne. In Hamburg ging er mal in dieselbe Klasse wie Wolf Biermann. Kein einfacher Start. Auch sein Name ist eine Last: Zu seinem Leidwesen wird er gern mit der in der Hansestadt ansässigen Senf- und Gurkenfabrik... ...

2018-04-19 21:04 open_in_new
Ein neues Außen finden

»Wir wussten, dass dieses System weltweit immer weniger Menschen eine Möglichkeit für ein Leben in Würde lassen wird. Und wir wussten, dass dieses System den totalen Zugriff auf die Menschen will, so dass diese sich den Werten des Systems selbst unterwerfen und sie zu den eigenen... ...

2018-04-19 21:04 open_in_new
Tiefbraune Meinungsfreiheit

Die ostsächsische Kleinstadt Ostritz wird am Wochenende zur Hochsicherheitszone. Um die 1.000 Neofaschisten erwartet die Polizei zu einem Festival namens »Schild und Schwert« in dem 2.300-Einwohner-Ort. Kenner der Szene rechnen mit doppelt so vielen Teilnehmern. Offensiv lädt der... ...

2018-04-19 21:04 open_in_new
Verzweifelter Widerstand
Vor 75 Jahren widersetzten sich jüdische Organisationen im Warschauer Ghetto der Deportation der dort nach dem Abtransport Hunderttausender noch Verbliebenen. Die Nazis konnten den Aufstand erst nach fast einem Monat niederschlagen ...
2018-04-19 21:04 open_in_new
Revolution reloaded

Der neue Präsident Kubas heißt Miguel Mario Díaz Canel Bermúdez. 603 der 604 Abgeordneten der Nationalversammlung gaben ihm die Stimme, wie am Donnerstag in Havanna bekanntgegeben wurde. Damit hat das kubanische Parlament den Generationswechsel an der Staatsspitze vollzogen: Díaz... ...

2018-04-19 21:04 open_in_new
»Falsche Stellschrauben«

Die Erkenntnis ist eigentlich ohne Überraschungswert: Durch politisches Umsteuern wären die Belastungen der Rentenkassen infolge der Alterung der Gesellschaft auf einen Bruchteil des Erwarteten reduzierbar. Wissenschaftler der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung und der... ...

2018-04-18 20:55 open_in_new
Mehr als ein Weckruf

Eine international besetzte unabhängige Expertenrunde wirft der belgischen Atomaufsicht vor, gegen weltweit anerkannte Sicherheitsstandards bei den Atomreaktoren »Tihange 2« und »Doel 3« zu verstoßen – darunter Fachleute, die selbst jahrelang Nuklearanlagen in Deutschland... ...

2018-04-18 20:55 open_in_new
»In Schulen haben religiöse Symbole nichts zu suchen«

Ihre Organisation hat den Vorstoß der nordrhein-westfälischen Landesregierung begrüßt, das Kopftuch für Mädchen unter 14 aus muslimischen Familien in Kita und Schul0e zu verbieten. Terre des Femmes verlangt, dass es sogar bis zur Volljährigkeit verboten werden soll.... ...

2018-04-18 20:55 open_in_new