Aktuelle Nachrichten Online

Die Tageszeitung

Italien kritisiert Niederlande : „Mangel an Ethik und Solidarität“

AMSTERDAM taz | Garant für Haushaltsdisziplin und Hüter der schwarzen Null – so sehen die Niederlande sich gern selbst. Im europäischen Rahmen sind die calvinistischen Kaufleute aus Den Haag zum treuesten Bundesgenossen Berlins geworden. Speziell in der Eurokrise galten der liberale ...

heute 18:16 open_in_new
Sondervollmachten in Ungarn : Orbán braucht EU nicht zu fürchten

BRÜSSEL taz | Dass Viktor Orbán machtversessen ist, war längst bekannt. „Hallo Diktator“, rief der frühere EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker schon 2015 aus, wenn er den ungarischen Regierungschef traf. Damals lachte ganz Brüssel über die Anrede – es war ja nicht ernst gemeint. ...

heute 18:16 open_in_new
Corona-Eindämmung: Bußgelder geplant : Draußen sitzen ist noch kostenfrei

Streit soll es nicht gegeben haben, sondern maximal auseinandergehende Meinungen. Weitgehend an einer fehlenden konkreten Vorlage soll es gelegen haben, dass der rot-rot-grüne Senat am Dienstag wider Erwarten noch keinen Bußgeldkatalog für Corona-Ignoranten beschlossen hat. Das soll nun in ...

heute 18:16 open_in_new
Flüchtlinge aus Lesbos : Lederer: Aufnahme „unrealistisch“

dpa | BERLIN Vizebürgermeister Klaus Lederer (Linke) hält es für unrealistisch, derzeit 1.500 Flüchtlinge aus Lesbos nach Berlin zu holen. Er widersprach damit am Dienstag nach der Senatssitzung dem grünen Justizsenator Dirk Behrendt, der das zuvor ins Spiel gebracht hatte. Lederer sagte: ...

heute 18:16 open_in_new
Kurdengebiete in Syrien : Kurden schlagen IS-Meuterei nieder

BEIRUT ap | Kurdische Streitkräfte haben eine Gefängnisrevolte von Angehörigen der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) in einem Gefängnis in Nordsyrien niedergeschlagen. Keinem Häftling sei es gelungen, aus dem Gefängnis in Hasaka zu fliehen, erklärte Maslum Abdi von den Syrischen ...

heute 17:13 open_in_new
Zukunft der Frauen-Bundesliga : Lohn der Kargheit

Wie eine Villa sieht das Haus im Frankfurter Stadtteil Heddernheim aus. Im obersten Stockwerk ist Siegfried Dietrich mit seiner Agentur SIDI-Sportmanagement untergebracht – eine der wichtigsten Stellen im deutschen Frauenfußball. Dietrich, Manager und Investor beim 1. FFC Frankfurt, kümmert ...

heute 17:13 open_in_new
Prozess wegen G20-Jahrestag : Zu achtzehnt auf der Parkbank

HAMBURG taz | Dass sich 18 Menschen im gleichen Raum aufhalten, ist dieser Tage eher ungewöhnlich – und etwas, das man unbedingt vermeiden sollte. Im Prozess gegen die Drei von der Parkbank sind schon, wenn keine Zeug*innen vernommen werden, so viele Menschen in einem Raum. Trotz des ...

heute 17:13 open_in_new
Ein Quarantäne-Tagebuch : Leben auf Corona Island

Kranzik trägt das Coronavirus in sich, befindet sich in häuslicher Quarantäne und führt darüber Tagebuch. Das Tagebuch ist real, Kranzik ein selbst gewähltes Pseudonym. Heute: Tag 1 bis 7.

Sieben Leben hat die schwarze Katze. Eins für Corona?

In mir das Virus, ...

heute 16:10 open_in_new
Corona-Neuinfektionen in Deutschland : Grund für leichten Optimismus

Die Zahl der Deutschen, die nachweislich mit dem Coronavirus infiziert sind, ist in den letzten Tagen deutlich langsamer gestiegen als zuvor. Die jüngsten Angaben des staatlichen Robert-Koch-Insituts (RKI) vom Dienstag zeigen im Vergleich zum Vortag einen Anstieg um 4.615 auf jetzt 61.913 ...

heute 16:10 open_in_new
ELN-Rebellen in Kolumbien : Corona schafft Waffenstillstand

BOGOTÁ taz | Die größte verbliebene Guerilla Kolumbiens ELN (Nationale Befreiungsarmee) legt wegen der Coronavirus-Epidemie die Waffen nieder. Der einseitige Waffenstillstand soll vom 1. bis 30. April gelten. Die ELN behält sich jedoch vor, sich bei Angriffen des Staates und anderer ...

heute 16:10 open_in_new
Positionspapier zu EU-Flüchtlingspolitik : Für einen echten „Neustart“

BERLIN taz | Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration hat ein Positionspapier vorgelegt, das eine mögliche neue Flüchtlingspolitik für Europa skizziert. Im Text fordern die Experten unter anderem, die Situation auf den griechischen Inseln zu entschärfen, ...

heute 16:10 open_in_new
Studieren in Zeiten von Corona : Kontaktlos bitte

BERLIN taz | Eigentlich sollte Tobias Stutz in diesen Tagen in einem Forschungslabor in München stehen, doch stattdessen sitzt der 23-Jährige in seinem alten Kinderzimmer in einem Reihenhaus in einer hessischen Kleinstadt. Tobias Stutz, Chemieingenieur-Student der TU München, untersucht für ...

heute 16:10 open_in_new
Foto-Festival in Worpswede wird virtuell : Wenn Realitäten sich ändern

BREMEN taz | Festivalchef Jürgen Strasser klingt ein bisschen wie ein Trauerredner, wenn er zur Eröffnung sagt: „Unser Motto ‚Changing Realities‘ ist zum Programm geworden.“ Aber das täuscht. Es ist im Grunde nur die völlige Erschöpfung, die aus ihm spricht. Angesichts der ...

heute 16:10 open_in_new
Luxusquarantäne in Schweiz : Coronatest als Roomservice

BERLIN taz | In der Schweiz hat das Coronavirus geschafft, was weder die Spanische Grippe noch die beiden Weltkriege vermochten: Das tradionsreiche, 1845 eröffnete Luxshotel Schweizerhof an der Luzerner Seepromenade hat in der vergangenen Woche zum ersten Mal in seiner Geschichte ...

heute 15:07 open_in_new
Corona-Pandemie in China : Noch weit von Normalität entfernt

PEKING taz | Als Wu Mins Großvater am 24. Februar stirbt, denkt die 28-jährige Chinesin zunächst, schnell ein Ticket in ihr Heimatdorf zu buchen. Von der Hauptstadt Peking, wo sie lebt und arbeitet, in die südchinesische Provinz Guangxi sind es knapp 1.900 Kilometer. Drei Flugstunden ...

heute 14:04 open_in_new
Coronavirus in Frankreich : Totgesparte Krankenhäuser

PARIS taz | Jeden Abend um 20 Uhr klatschen in Frankreich die Leute am Fenster oder auf dem Balkon. Die Geste der Solidarität kommt aus Italien. Der Applaus gilt dem medizinischen Personal der öffentlichen Krankenhäuser, das unermüdlich gegen den Vormarsch von Covid-19 kämpft und jeden ...

heute 13:01 open_in_new
Smartphones im Kampf gegen Corona : Das Datenschutz-Dilemma

BERLIN taz | Südkorea ist eines der technikgläubigsten Länder der Welt. Als die Infektionszahlen dort im Februar deutlich anzusteigen drohten, machten sich die Programmierer ans Werk, um ihren Teil zur Eindämmung der Epidemie beizutragen. Ein Großteil der Bürger lud Apps wie „Corona ...

heute 11:58 open_in_new
Corona und Verschwörungstheoretiker : Mit Grundgesetz gegen den Verstand

BERLIN taz | Die Szene der Verschwörungstheoretiker versucht in Berlin die Corona-Pandemie für sich zu nutzen. Am vergangenen Samstag hatte ein in Gründung befindlicher Verein mit dem hochtrabenden Namen Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand zu einer ersten Kundgebung am ...

heute 11:58 open_in_new
Podcast „Realitäter*innen“ : Inklusiv aber nicht insiderisch

Die Podcast-Szene boomt. Gefühlt kommen jeden Tag neue Formate auf den Markt. Wer behält da den Überblick? Wir helfen

Von der inklusiven HipHop-Party zum woken Podcast. Das DJ-Duo Gizem Adiyaman und Lúcia Luciano veranstaltet seit knapp zwei Jahren Hoe_mies – eine ...

heute 11:58 open_in_new
Leben auf dem Mars : Haribos gegen den Lagerkoller

BREMEN taz | Der Vinylboden unterhalb des „Habitats“ zeigt den rostfarbenen Marsboden samt Geröll. An den Seiten sind Leinwände mit Mars-Panorama und Sternenhimmel angebracht. Schnell wird deutlich: In dieser Halle des Bremer Zentrums für angewandte Raumfahrttechnologie (ZARM) ist man ...

heute 11:58 open_in_new
Roman „Nina X“ über maoistische Sekte : Selbstkritik ohne Selbst

Zunächst ist da eine Liste. Die liest sich so naiv wie irritierend: „Alle Arten von Schokolade essen. Ein Flugzeug fliegen. Kenntnisse über das Ausruhen erwerben. Einen Supermarkt aufsuchen.“ Das sind alles Dinge, „die auszuprobieren sind“, und zwar so bald wie möglich. Nina ist der ...

heute 10:55 open_in_new