Aktuelle Nachrichten Online

Junge Welt

29.04.2020: 75 Jahre Befreiung vom Faschismus

Drei Wochen kostenlos probelesen!

...
heute 03:52 open_in_new
heute 02:49 open_in_new
05.04.2020: Algerien: Eine zweite Unabhängigkeit?

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!

...
gestern 21:35 open_in_new
»Unendlich viele Formulare müssen ausgefüllt werden«

Wer an einer Musikschule Kindern Gitarrenunterricht gibt oder als Kleinstunternehmer Computer wartet, hat in der Coronakrise zumeist jegliches Einkommen verloren und verfügt oft über keine Rücklagen. Wie viele sogenannte Soloselbständige sind in der Vereinten... ...

gestern 20:31 open_in_new
Stellvertreter im Krieg

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!

...
gestern 20:31 open_in_new
Genosse Monteurdada

»Ein großer Maler wollte ich auf jeden Fall werden«, erinnert sich John Heartfield (1891–1968) im O-Ton in einer virtuellen Ausstellung der Akademie der Künste (AdK), die seit 20. März unter johnheartfield.de zugänglich ist. Zeiten der geschlossenen Museen erfordern... ...

gestern 20:31 open_in_new
Täglich Bernstein. Life is life

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!

...
gestern 20:31 open_in_new
Im Tale grünet’s hoffnungsblöd

Ich habe gestern und heute in Weimar Papierkram erledigt, die Pflanzen gegossen und ihnen aus den Pseudoklementinen vorgelesen, damit sie in den Himmel kommen, sollte ich sie verdursten lassen müssen. Die darin gesammelten und immer wieder verstümmelten Reden ganz früher Christen sind so ...

gestern 20:31 open_in_new
Ohne Letztbegründung

Die Vorbemerkungen sind vor allem poetologisch. Eine Chronik wird angekündigt. Die eigentümliche Erzählung selbst beginnt dann folgendermaßen: »Am Morgen des 16. April trat der Arzt Bernard Rieux aus seiner Wohnung und stolperte mitten auf dem Flur über eine tote Ratte.«... ...

gestern 20:31 open_in_new
So bebt die Hand

Die Tafel, auf der mit Kreide die Namen von Besuchern geschrieben werden, ist seit Wochen leer. In einem der leeren Gästezimmer wohnt der Praktikant. In einem anderen kocht er. Uns Eingesperrten geht es soweit gut. Reihum werden alle täglich vom Kater des Hauses besucht. Sein Name ist... ...

gestern 20:31 open_in_new
Nachschlag: Immer auf 180

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!

...
gestern 20:31 open_in_new
Vorschlag

Langsames Wachstum – mehr Zufriedenheit

Schön aus der Zeit gefallen: Langsames Wachstum – wer würde das in diesen Zeiten nicht als positiv bewerten? Eine Prognose für die Zeit nach der Coronakrise wäre aber verfrüht. Die Reportage fragt: Geht grenzenloses Wachstum... ...

gestern 20:31 open_in_new
Altes Rollenbild als Nachteil

Die Gefährdung durch das neuartige Coronavirus betrifft alle, aber nicht alle gleichermaßen. In der Krise werden nicht nur bestehende Ungleichheiten verstärkt, wie an der fehlenden Gesundheitsversorgung für Obdachlose und Geflüchtete zu sehen ist – oder auch daran, für wen... ...

gestern 20:31 open_in_new
»Sichtbarkeit« und Enge

Seit 2009 ist der 31. März als von der US-amerikanischen Aktivistin Rachel Crandall Crocker begründete »Trans Day of Visibility« ein internationaler Aktionstag mit dem Ziel, den Beitrag transgeschlechtlicher Personen zum gesellschaftlichen Leben aufzuzeigen. Zudem soll er als Pendant... ...

gestern 20:31 open_in_new
Spielerinnen aufs Spargelfeld

Deutlicher als Klaus Drengwitz kann man den Unterschied zwischen den Fußballbundesligen der Herren und der Frauen wohl nicht auf den Punkt bringen. Der erste Vorsitzende des SC Sand antwortet auf die Frage von junge Welt, ob sein Verein in den Zeiten der Coronakrise über Kurzarbeit... ...

gestern 20:31 open_in_new
Durchs Schlupfloch

Die Phrase von der »Krise als Chance« wird für den tief gefallenen 1. FC Kaiserslautern dieser Tage glaubwürdig. Der viermalige deutsche Fußballmeister und zweimalige Pokalsieger könnte die Wirren der Coronaviruspandemie nutzen, um das drohende Aus im Sommer abzuwenden. Die... ...

gestern 20:31 open_in_new
Geflüchtete Kinder endlich evakuieren!

Florian Westphal, Geschäftsführer von »Ärzte ohne Grenzen«, forderte am Donnerstag, dringend Evakuierungen aus griechischen Lagern umsetzen:

Es ist nun drei Wochen her, seit sieben EU-Staaten vereinbart haben, Schutzbedürftige aufzunehmen. Doch bislang konnten kein... ...

gestern 20:31 open_in_new
Zynische Rede von »Schutzraum«

Offiziell hieß es in Las Vegas dieser Tage, dass die Behörden der Stadt im US-Bundesstaat Nevada »Schutzräume« für die Obdachlosen bereitstellen würden, um diesen die durch die Coronaviruspandemie notwendige physische Distanz zu ermöglichen. In der Realität wurde den... ...

gestern 20:31 open_in_new
Ende einer Ära

Am Samstag geht die Ära Jeremy Corbyn mit der Vorstellung seines Nachfolgers zu Ende. Seit September 2015 stand der britische sozialdemokratische Linkspolitiker für die Möglichkeit eines progressiven Ausbruchs aus dem neoliberalen Allerlei der vergangenen drei Jahrzehnte.... ...

gestern 20:31 open_in_new
Rechte im Aufwind

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!

...
gestern 20:31 open_in_new
An der Grenze des Grundgesetzes

Die Coronakrise führt zu einer immer stärkeren Präsenz der Bundeswehr im öffentlichen Raum. Am Donnerstag wurde bekannt, dass »zur Unterstützung von Ländern und Kommunen« schon von Freitag an rund 15.000 Soldaten bereitstehen. Die Männer und Frauen seien binnen... ...

gestern 20:31 open_in_new